Wo buch ich denn die Lohnsteuer im skr04 hin?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Lohnsteuer wird vom Arbeitnehmer getragen, so dass sie für den Arbeitgeber nicht direkt als extra Aufwandskonto erscheinen muss. Also kämen die Kosten auf das Lohnkonto 6000, es sei denn, es ist die Lohnsteuer für Aushilfen, die der Arbeitgeber zusätzlich tragen muss, dann ist es für ihn ein Aufwand (Konto 6040).

oh.. Danke

Also seit wann wird die Lohnsteuer + Kirchensteuer + soli vom Arbeitgeber getragen? Das geht doch vom Bruttogehalt ab. Wenn du einen solchen Arbeitgeber kennst, schicke mir doch bitte die Adresse, das würde sich ja lohnen. LG

Ich buche sie immer in die 6000 - Löhne und Gehälter, da es kein direktes Konto zum Verbuchen der Lohnsteuer gibt.

Entschuldigung, dass ich erst heute die Frage beantworte - ein Krankenhausaufenthalt kam dazwischen. Die Lohnsteuer wird vom Arbeitgeber nur einbehalten und an das Finanzamt weitergeleitet. Die Buchungen (Lohnbuchungen und Zahlungen) müssten in der Kontenklasse 1 gebucht werden - z.B. 01740 Lohnsteuer lfd. Jahr.

Was möchtest Du wissen?