Wo alte Reifen mit Felgen legal und kostengünstig entsorgen?

4 Antworten

Also Reifen ab 16 Zoll mit STahlfelgen kannst du bei mir entsorgen

Bei uns kostet das über eine Entsorgerfirma 1 € pro Stück egal öb mit oder ohne Felge.

Hallo! Welche Entsorgungsfirma ist das? Wir haben zu Hause ein Problem, jemand hat ca. 200 Reifen (alt) bei uns zwischengelagert und kümmert sich jetzt nicht mehr darum. Jetzt suchen wir eine günstige Lösung. Wir hätten daheim auch einen Bulldog, wo wir die Reifen transportieren könnten.

Die Reifen-Entsorgung unterliegt mittlerweile sehr strengen gesetzlichen Auflagen, die man als Privatperson kaum erfüllen kann. Da ein Reifen aus Gummimantel und Karkasse mit Stahldrähten besteht, müssen die Bestandteile schon einmal voneinander getrennt werden – und das können nur spezielle Unternehmen. Die werfen die alten Pneus in der Regel dann noch nicht einmal in den Müll, sondern verarbeiten sie weiter. Die Recycling-Reifen werden am Ende meist zu solchen Dingen wie Gummi-Granulat verarbeitet oder als Brennstoff in der Zementindustrie benutzt. Unternehmen, die Reifen-Entsorgung direkt anbieten, gibt es allerdings relativ wenige. Über uns sind diese zwar schnell zu finden, aber nicht immer nahe. Allerdings stehen sie in Kontakt zu Reifenhändlern. Möchte ein Kunde seine alten Reifen entsorgen, kann er sie also bei dem Reifenhändler abgeben. Von dort werden sie dann weitergeleitet oder abgeholt. Da die Reifen-Entsorgung gesetzlichen Auflagen unterliegt, kostet die Arbeit aber auch Gebühren, denn als Kunde empfängt man dann eine Dienstleistung.

http://www.auto.de/reifen/reifen+entsorgung/reifentipps-1033

Die Felgen wirst noch bei ebay los die reifen bring auf den recyclinghof oder ruf bei deinem Müllunternehmen an die sagen dir wie sie sachgerecht entsorgt werden und was es kostet.

Darf der Vermieter defekte Fahrräder entsorgen?

Beim Auszug ist mir aufgefallen, dass mein MountainBike (welches zwar defekte Reifen hatte aber ansonsten noch einwandfrei und somit auch angekettet im Fahrradraum stand) fehlte. Ich habe den Vermieter darauf angesprochen und dieser meinte, dass er alle in irgendeiner Weise beschädigte und vermeintlich herrenlose Fahrräder entsorgt hätte. Er hätte 3 Wochen lang Zettel an die Fahrräder gehängt und kurzzeitig auch an das Müll-Häuschen. Da ich das Fahrrad die letzten Monate nicht brauchte (sitze daheim an der Thesis) habe ich mich natürlich auch nicht um eine Reparatur der Reifen gekümmert und habe auch den Zettel am Fahrrad nicht gesehen weil man ja nicht einfach in das Fahrrad-Häuschen läuft ohne das Fahrrad nutzen zu wollen. Ausserdem kann es auch sein, dass ich sogar die 3 Wochen gar nicht daheim war, da ich aufgrund der Thesis zu Konferenzen in ganz Deutschland gereist bin.

Nun denke ich, dass er Diebstahl begonnen hat, da es mein Eigentum ist und ich das Fahrrad ordnungsgemäß im nutzbaren Fahrrad-Häuschen angekettet hatte. Ich habe ja trotz defekten Reifen das Recht, mein Fahrrad vor Diebstahl zu schützen.

Nun finde ich im Internet leider keine klare Aussage, oft ist die Rede von funktionstüchtigen Rädern, da ist es klar dass die nicht entsorgt werden dürfen. Falls meine Vermutung stimmt, dass er das nicht durfte und ich Schadensersatz verlangen kann, bitte ich um Verlinkung einer Site, in der etwas zu meinem Fall steht, das ich ihm als Beweis (ohne einen Anwalt bemühen zu müssen) zusenden kann. Ein Artikel reicht vollkommen, nur Foren-Beiträge sind wohl etwas zu wage um meine Forderung glaubwürdig zu machen.

Danke im Voraus für eure hilfreichen Antworten!

...zur Frage

Was könnten die nächsten Schritte eines Racheplans nach Autoreifen aufstechen sein?

Hallo! Und zwar habe ich eine echt dringende Frage, ich hoffe jemand kann mir schnell helfen:

Seit 3 Tagen übt jemand seinen Racheplan an meiner Mutter und ihrem neuen Freund aus. Wir wissen leider nicht, wer es ist und wieso und wann die "Taten" passieren. Auf jeden Fall sind nach der ersten Nacht Drohungen auf dem Auto meiner Mutter gestanden. Nach der 2. Nacht Drohungen auf dem Auto meiner Mutter und Herzen auf dem Auto ihres Freundes. Und zusätzlich wurden Nägel in den Autoreifen des Freundes schräg eingestochen, sodass sich diese beim Wegfahren in den Reifen bohren (diese Nägel haben wir vorerst nicht bemerkt, doch später dann den Patschen des Reifens bemerkt.). Letzte Nacht wurden bei dem Auto meiner Mutter 2 Reifen aufgestochen und bei dem Auto ihres Freundes auch 2 Reifen. Insgesamt 4 Reifen!!!!!!!!! Dies ist alles vermutlich in der Nacht passiert. Genau wissen wir es aber nicht ... Kann mir bitte irgendjemand sagen, was die nächsten Schritte eines solchen "Racheplans" sind, damit wir schon mal vorgewarnt sind? Es ist nämlich nicht besonders lustig, wenn man dann nichteinmal in die Arbeit fahren kann, obwohl man erst seit ein paar Tagen einen neuen Job hat ... Vermutlich wird diese Nacht wieder etwas passieren, also bitte helft uns.

Ich brauche bitte bitte bitte dringend Vorschläge, was noch passieren könnte. Vielleicht gibt es im Internet vorgefertigte Rachepläne und diese Person folgt diesem Schema ... Gefunden habe ich nichts, denn da wird immer nur gefragt, was man als Rache tun kann, aber die Leute geben keine Antwort drauf. Aber wenn jemand weitere Schritte ahnt oder sich denken könnte, bitte hinschreiben!! Wir haben irgendwie schon sehr große Angst, dass dann Autoscheiben eingeschlagen werden, Bremskabel durchschnitten werden (oder keine Ahnung, irgendsowas was die Funktionen des Autos auf jeden Fall stark einschränkt), oder vielleicht sogar ins Haus eingebrochen wird ... Bitte bitte helft mir, vielen vielen Dank für JEDE Antwort.

Vielen Dank im Voraus! Liebe Grüße, Jennifer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?