Wix Homepage aber anderer Domain Anbieter

4 Antworten

Was den Domainvertrag mit one.com angeht musst Du dich an eben diese wenden wenn Du dazu fragen hast. Aus technischer Sicht kannst Du (theoretisch) jederzeit deine Domain zu einem anderen Anbieter umziehen. "Theoretisch" deswegen, weil es für einige Topleveldomains besondere Regelungen gibt. .com-Domains dürfen z.B. erst 60 Tage nach der ersten Registrierung umziehen. Details dazu kannst Du ebenfalls bei one.com erfragen.

Da ich deinen anderen Hostinganbieter nicht kenne, würde ich dir raten dich ebenso an diesen zu wenden. Er kann dir mitteilen wie man eine Domain zu denen umziehen kann. Ggfs. steht das auch in deren Hilfe, falls vorhanden.

Beachte: Deine Wunschdomain hast Du vermutlich bei one.com bereits reserviert, also gehört sie bereits dir. Es ist deine Entscheidung was mit der Domain passiert. Anbieter wie one.com oder der andere unterstützen dich lediglich dabei diese Domain im Internet erreichbar zu machen, dürfen jedoch z.B. die Domain nicht ohne deine Zustimmung wieder löschen. Falls Du noch eine andere Domain im Auge hast, kannst Du über Dienste wie domainfinder.de herausfinden, ob diese noch frei ist.

Hole dir einfach eine Domain bei Strato. Und gehe auf Webnode.com was ich persönlich am besten finde. Alle kostenlose Anbieter bieten dir auch die webnode Subdomain an oder von one.con die möchtest du ja nicht haben. Wenn du dann einfache Proxy Verbindung machst sehen die das und reloaden die Seite Sodas deine Domain ein Link Shorter ist. Dann kommt aber mein Script im Spiel. Du gehst auf http://proxy-web.iaaserver.de und gibst da die Daten an. Dann bekommst du ein Link den du kopieren musst und als Proxy Verbindung hinterlegen. So das wars so hast du deine Eigene Webseite mir deiner Werbe frei Domain.

PS. Bei Strato kostet aktuell ein .net , .eu oder .org nur im ersten Jahr 0.10€ im Monat!

Hallo,

eine eigene Domain ist der Beginn einer guten Homepage. Zumal Subdomains von Suchmaschinen recht selten angezeigt werden.

Du könntest also bei einem Anbieter Deiner Wahl eine Domain registrieren und von dort zu Deiner jetzigen Homepage umleiten. Am besten mittels A-Records, um keine Nachteile bei Suchmaschinen zu haben.

Doch man sollte sich genau überlegen, ob Geld sparen am Ende zum langfristigen Erfolg der Homepage führt.

Daher ist es günstig, Domain + Website bei einem Anbieter zu haben. Schon um evt. technische Probleme zu umgehen.

Auch Webagenturen bieten teilweise günstige Pauschalangebote an, wo man für kleines Geld ein fertig vorinstalliertes CMS (Contao, WordPress) erhält.... mit ganz vielen Möglichkeiten: Blog, Fotogalerie, Shop, ...

VG J. Heinrich www.mv-soft.de

Bei Wix musst du beachten, dass du nicht alle beliebigen Domains umziehen kannst, .de geht zum Beispiel nicht. Ich denke der eleganteste Weg wäre in diesem Fall, dass du deine Domain bei One lässt, sie aber auf Wix umstellst per Nameserver. Deinen One Tarif kannst du dann auf den günstigsten Tarif ohne Webspace umstellen (wenn es dort so einen Tarif gibt). Beschreibe einfach mal dem One Support was du vorhast und schicke ihnen die Infos, die es bei Wix zum Thema Domainumstellung gibt. Weitere Infos: http://www.websitetooltester.com/testberichte/wix-com-im-test/#faq

Grüße,

Robert

 - (Internet, Internetseite, Vertrag)

Was möchtest Du wissen?