Witwenrente mit 58 reicht nicht aus. Was kann man finanziell noch tun?

3 Antworten

sie sollte mal beim Sozialamt nachfragen. Da sie nicht arbeiten kann, steht ihr kein ALG II zu, aber sie könnte Sozialhilfe beantragen. Diese gibt es meines Wissens für Leute, welche keine 3 Stunden am Tag arbeiten können.

Außerdem sollte sie versuchen, den GdB erhöhen zu lassen (geht beim Amt für Familie und Soziales).

Da werden die 3 Kinder einfach was zusteuern müssen. es wird ja jeder von denen mon. 100 EUR für Mutti übrig haben oder? dann wird es wohl reichen für sie. Mfg

also für Hartz 4 hat sie zuviel Geld, wenn sie mietfrei wohnt würde ich sagen

@ Sanne666 ja das dachte ich mir schon. Aber die Ausgaben für Nebenkosten sind auch net soo wenig. Ist nen größeres Haus.

@ beangato Wenn man den GdB erhöht bekommt hat das welche Auswirkungen und Vorteile/Nachteile?

@Lunalein84

für die % gibt es kein geld. Du kannst als Gehbehinderter ermäßigt Bahnfahren und mit dem Schwerbeh.ausweis billiger in Museen, schwimmhallen o.ä..... Mfg

Was möchtest Du wissen?