Wird Pflegegeld vom Arbeitslosengeld abgerechnet?

4 Antworten

Hallo tinoschulz100, nein, das Pflegegeld wird nicht auf das Arbeitslosengeld angerechnet, selbst nicht auf Alg II. Dieses Geld steht den pflegenden Angehörigen, das heißt allein dem Pflegebedürftigen zu um Entweder Sachleistungen oder Hilfe von Außen sowie die eigen erbrachte leistung zu erbringen. Nur, wenn der Pflegende wirklich mehr Zeit benötigt als er dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen kann, dann ist es möglich dass ein Teil berechnet wird. Ich kenne jedoch keinen solchen Fall. Bei Pflegestufe II oder III ist es einem pflegenden Angehörigen eh kaum möglich seine volle Arbeitsleistung auf dem Arbeitsmarkt anbieten zu können. Hoffe, dass ich ein wenig helfen konnte. Frage auf jeden Fall bei deiner Pflegekasse (Krankenkasse) nach, die wissen das ganz genau. LG Jasmin

Das Pflegegeld ist sachbezogen und stellt kein Einkommen dar. In aller Regel ist die Pflege weitaus teurer, als der Betrag des Pflegegeldes.

nein,pflegegeld ist geschützt,es könnte aber sein das die leistungen gekürzt werden ,weil er dem amt nicht voll zur verfügung steht

ja da es zum Einkommen gehört - bis etwas über 100 Euro sind frei

Hallo Newcomer, das Pflegegeld gehört nicht zum Einkommen, da dieses nicht der Pflegende Angehörige erhält, sondern der Pflegebedürftige und der kann mit dem Geld machen was er möchte. Da diese Menschen meistens nicht mehr im Arbeitsleben stehen, haben sie auch kein Arbeitslosengeldeinkommen. Gruß Jasmin

Was möchtest Du wissen?