Wird mir der Führerschein bezahlt?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du kannst auch den führerschein in raten zahlen bei der fahrschule,mußt nur vorher abklären oder dir das geld von deinen eltern leihen,glaub nicht das,das amt dir es zahlt

Wenn dein Betrieb sagt das sie dich Übernehmen, bezahlt auch die Arbeitsagentur. Aber erkundige dich trotzdem noch mal bei der Arbeitsagentur.

Unter Umstaenden gewaehrt die Arge einen Kredit, wenn du arbeitslos bist. Aber bei dir ist alles normal. Du hast ein Dach ueber dem Kopf, hast einen Job und verdienst Geld, - was also hat das Arbeitsamt damit zu tun?
Ich haette dir gerne etwas anderes geschrieben, aber das hier ist ganz einfach deine eigene Sache.

Tja aber wenn nicht das Arbeitsamt wer dann ?? Das Sozialamt kanns ja wohl auch nicht sein weil die ja nur für Hartz 4,ALG II und so zuständig sind !!

@Batista85

Wer dann??? DU!!!! Dann nehm halt noch einen zweiten Job an, wenn das Geld nicht reicht (vorher mit Arbeitgeber abklären) dann hast du mehr zum Leben UND kannst deinen FS selbst zahlen. Solltest du nach der Ausbildung arbeitslos werden, kannst du nochmal beim Arbeitsamt nachfragen, aber so nicht!

Hier in der Tschechei gehört der Führerschein zur Ausbildung zum KFZ Mechaniker dazu und wird auch vom Betrieb bezahlt, wie andere auch Lehrgänge die zur jeweiligen Ausbildung gehören

Dann muss man halt dorthin umziehen und dort arbeiten.

Warum sollte das Arbeitsamt dir den Führerschein zahlen? Du bekommst doch seit mehr als zwei Jahren Azubivergütung! Davon hättest Du den Führerschein schon wegsparen können! Außerdem schickt der AG ja vielleicht Zweimann-Trupps zur Baustelle. Dann fährst Du eben mit einem Kollegen mit. Das Arbeitsamt ist nicht die Wohlfahrt!

Tja aber das Problem bei der Sache ist das ich eine Ausbildung mache die vom Staat bezahlt wird und dabei verdiene ich nicht grade viel und dazu kommt noch das ich auch eine eigene wohnung habe und wenn ich alles bezahlt habe bleiben mir am ende vielleicht noch um die 100 euro zum leben !!

P.S. Das das Arbeitsamt nicht die Wohlfahrt ist weiss ich auch !! Bin keiner von diesen Schmarotzern die den Staat nur ausnutzen und auf der faulen Haut liegen !! Und mehr als arbeiten gehen kann ich ja auch nicht oder ??

@Batista85

Bekommst ja aber schon die Ausbildung vom Staat gezahlt und willst jetzt noch den Führerschein gezahlt haben, den Du sicher primär privat nutzen würdest! Wie hört sich denn das für dich an?
Der AG wird, wenn er dich weiterbeschäftigen will, auch Alternativen finden!

Was möchtest Du wissen?