wird Kindesunterhalt bei hartz IV angerechnet?

5 Antworten

Ja, weil es positive Einkünfte sind. Ob das Geld dem Kind alleine zu steht, interessiert die Hartz IV Stelle nicht. Das Geld geht auf Dein Konto, daher wird es angerechnet. Ist traurig, aber leider Fakt in Germany.

ist traurig? wo würden wir denn da hinkommen wenn eine mutter 300 euro unterhalt bezieht, dazu noch ihre 350 eigenbedarf, dann noch 160 kindergeld, die mite wird voll bezahlt und dann bekommt sie auch noch (glaube 100 euro der so für alleinerziehende), zusammen NACH miete also satte 910 euro!!! WO BITTE LEBST DU, DASS DU SOWAS SCHREIBEN KANNST!

@maxmuster1

Ich lebe in einem Land, wo Mieten steigen, wo sich die Energiekonzerne die Taschen voll wirtschaften und Kindern keine Chancen gegeben wird. Ja, ich würde es als kinderfeindlich bezeichnen, wie auch Deine Antwort zeigt.

Ja,.. selbst wenn das Kind zum Geburtstag 50 euro geschenkt bekommen würde, müsste man es eigentlich melden und es würde angerechnet werden. Wurde ja schon mal einer als professioneller Verkäufer bei Ebay abgestempelt weil er ein paar alte Sachen verkauft hat und er daraus ja ein Einkommen hatte.

Ich weis es nicht genau, aber ich würde sagen, ja. Bei Harz doof 4 wird doch alles angerechnet: Wertvolle Gegenstände, Einkommen des Partners, der Eltern, und der Haustiere, alles was man je hatte und je haben wird und das Kleingeld zwischen den Sofapolstern :-(

Ja, denn das Amt berechnet fuer das Kind einen Anspruch von z.B. 195 Euro Pro Monat, zahlt der Kindsvater 350 Euro, wird er Rest auf das gesamte Familieneinkommen angerechnet. Das ist ein Anreiz, selbst arbeiten zu gehen. Dann hast Du schlagartig mehr Geld.

Was möchtest Du wissen?