Wird es sich für die Rente in Deutschland merkbar auswirken, dass ich eine Zeit in Österreich studiere und dann meine Rentenkassen-Beiträge in D nicht zählen?

6 Antworten

"Im Europarecht ist geregelt, dass Sie die Rentenzeiten aus allen europäischen Ländern, in denen Sie gearbeitet haben, zusammenzählen können. Das bringt Ihnen Vorteile für Ihren Rentenanspruch oder wenn Sie zum Beispiel eine medizinische Rehabilitation beantragen möchten."

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Rente/Ausland/Europarecht/europarecht_detailseite.html?nn=0613bdd6-0f44-45cf-85b0-96e09b70fbf5

Das gilt für den Fall, wenn Du in die Österreichische Rentenversicherung einzahlst für die Dauer Deines Aufnethaltes dort.

Ansonsten kannst Du während des Auslandsaufenthaltes freiwillige Beiträge in Deutschland zahlen.

wenn du in österreich in die kasse einzahlst bekommst du ne österreichische pension

Wenn du geringfügig beschäftigt bist zahlst du aber nur sozial und unfallversicherung aber nicht in die pensionskasse ein

Okay, danke dir. In Deutschland kann man auch bei geringfügigen Beschäfigungen (umgangssprachlich in D: "450€-Job") einen Beitrag in die Rentenkasse/Pensionskasse zahlen. Ich würde das in Österreich an sich auch machen, wenn das geht. Kann ja nicht schaden, wenn man Beitragszeiten sammelt. Aber man zahlt generell nicht in die Rentenkasse ein bei geringfügigen Beschäftigungen in Österreich? Krankenversichert bin ich in Deutschland noch über meine Familie, daher denke ich, dass ich auf jeden Fall keine Sozialversicherung brauche in Österreich, bis auf Pensionskasse, die ich in Erwägung ziehe, falls das möglich ist.

@Bifi4

freiwillig kann man immer zahlen, ich weiß nur nicht wie das privat abläuft, am man es selbst zahlen muss und beim steuerausgleich zurückbekommt oder der arbeitgeber das macht

Sv musst du zahlen wenn du in at arbeitest, das ist aber nicht so viel wenn das gehalt niedrig ist, weil dee arbeitgeber muss dich anmelden

Was sich auf die Rente merklich auswirken wird sind 262 Milliarden Schulden durch das Konjunkturpaket (zwar nötig, aber nicht in dieser Höhe) . Den Rentenhammer kriegt die Generation die in 20 Jahren+ in Rente geht. Die Jahre vorher werden durch schleichende Steuererhhöungen dafür die Leute schon mal ausgesaugt. Ich würde an deine Stelle lieber versuchen in Österreich Fuß zu fassen und dort zu arbeiten.

Was möchtest Du wissen?