Wird Erwerbsminderungsrente weiterhin bewilligt?

5 Antworten

Hallo Flame1984,

Sie schreiben:

Wird Erwerbsminderungsrente weiterhin bewilligt?

es ging um meine Erwerbsminderungsrente, die ich im März rückwirkend bewilligt bekommen habe. 

Ich habe Angst dass mir die EU Rente gestrichen wird und ich wieder zum Arbeitsamt gehen muss, da ich sehr große Angst vor Vorstellungsgesprächen habe.

Antwort:

Angst ist der denkbar schlechteste Ratgeber und nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!

Mit dem Antrag auf Weiterbewilligung gibt es in der Regel wenig Probleme, wenn Sie ab Rentenbezug regelmäßig Ihre Ärzte aufsuchen und plausibel/glaubhaft nachweisen können, daß Ihre gesundheitlichen Probleme (welche Ihre Leistungsfähigkeit dauerhaft mindern) weiterhin uneingeschränkt vorhanden sind!

Was der Gutachter sagt, das zählt nicht!

Es zählt das, was die zuständige DRV-Abteilung entscheidet und darüber erhalten Sie einen entsprechenden Bescheid!

Diesen Bescheid gilt es einfach abzuwarten!

Bei Ablehnung haben Sie ein 30-tägiges Widerspruchsrecht und können zusammen mit Ihrem Rechtsbeistand ggf. weitere Fakten/ärztliche Nachweise präsentieren!

Lassen Sie die Dinge einfach auf sich zukommen und reagieren Sie dann zu gegebener Zeit zusammen mit Ihrem Rechtsbeistand!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Hallo! Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich habe meine volle Erwerbsminderungsrente für weitere drei Jahre bewilligt bekommen.

Wenn sich dein Gesundheitszustand nicht verbessert hat, dann wird die Rente auch weiterbewilligt werden.

Das kann hier aber niemand genau sagen, daher musst du einfach abwarten

geschützter arbeitsplatz kann auch einfach sein, dass er eine tagesstätte oä meint. wir in der tagesstätte sagen auch, dass wir während unserer zeit in der tagesstätte auf der arbeit sind- obwohl es keine arbeit ist- aber ein strukturierter tagesablauf mit aufgaben und gruppen.

Da dein zuständiger Sachbearbeiter bei der DRV sehr wahrscheinlich nicht hier angemeldet ist wird dir das keiner sagen können.

Die Frage kann doch hier nicht beantwortet werden, da die Krankenunterlagen und die Krankheit uns nicht bekannt sind.

Ich war 2009 und 2015 in einer psychiatrischen Klinik wegen einer Psychose.

Was möchtest Du wissen?