Wird die Schufa und Bonität bei Kreditkartenantrag sofort vor Ort in Filiale der Bank geprüft?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Banken prüfen das meistens sofort, sonst könnten sie sich ja den Papierkram sparen zur Beantragung! Ich war auch persönlich dort, die hat alles eingegeben und sagte mir die Karte wird geschickt! Papierkram dafür kommt in einem zweiten Brief! Grüße!

Die Kreditkartenausstellende Stelle in der Bankzentrale (nicht die Bankfiliale) stellt eine Schufa-Anfrage.

Eine Schufaauskunft wird von der Bank eingeholt sobald der Antrag vorliegt.Es gibt die Möglichkeit ,dass das System automatisch eine Kreditkarte nicht genehmigt auf grund einer schlechten Schufa. Gruß Ralf

Wurde während sie meine Daten in den PC eingab direkt meine Bonität, Schufa etc. geprüft???
Ja.
Kann jetzt im Nachhinein immernoch der Kreditkartenvertrag abgelehnt werden???
Ja, der kann aus tausend Gründen abgelehnt werden. Der damalige Handyvertrag wird es aber nicht sein, denn der Bankenscore ist ein anderer, als der Telekommunikationsscore. Danach filzt man dein Girokonto. Wieso im Nachhinein? Das Prüfungsverfahren läuft doch noch. Aber keine Sorge, wird schon schiefgehen, notfalls nimmst du eben eine Prepaid-KK.

Danke, Problem ist, das es am 5.2. Losgeht und ich bis dahin wohl kaum noch eine Prepaidkreditkarte bekomme, mit der ich auch in Asien an Bargeld komme :(

@danii147

Dann hast du ja noch massig Zeit. Falls Prepaid-KK: Guck' 'mal bei Penny, in der blauen Verpackung (Mastercard als Plastikkarte, nicht die Online-Karte), Verifikation an einem Abend, Aufladen per Überweisung in 2 Arbeitstagen, einsatzbereit in 4 Arbeitstagen bis 3.750 €. Falls "normale Kreditkarte": In Haspa-Filiale gehen und um beschleunigte Bearbeitung bitten. Hier noch etwas Lesestoff für dich betreffend den Unterschied zwischen Prepaid-KK und Kredit-KK:
https://www.gutefrage.net/tipp/wie-funktioniert-eine-prepaid-kreditkarte

Unabhängig davon ob es deine Hausbank ist, wird wohl deine Bonität überprüft werden!

Im Antragsverfahren gab es sicherlich die sog. "Schufa-Klausel", die du mit Unterschrift hast bestätigen müssen.

Du kannst dir also sicher sein, dass deine Bonität überprüft wird, bevor dir eine auf echten Kredit beruhende Karte von der Bank ausgestellt wird!

Du hast jedoch immer das Recht, bei der Schufa anzufragen, welche Faktoren im Falle einer Ablehnung maßgeblich waren (einmal pro Jahr kostenlos).

Vielen Dank für die Antwort. In der Tat besitzt der Antrag eine Schufaklausel, aber dort steht nur etwas wie, dass wenn ich mich falsch verhalte (z.B. die Kreditkartenrechnung nicht rechtzeitig begleiche usw..) die Bank das an die Schufa meldet. In der gesamten Klausel steht nichts, dass etwas über mich eingeholt, abgefragt, etc.. wird. Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?