Wird die Pausenzeit Innerhalb der Arbeitszeit mit entlohnt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein AG bezahlt die Zeit die Du arbeitest. Pausen sind darin nicht eingeschlossen.

Das Arbeitszeitgesetz gibt im § 4 vor dass Pausen im Voraus feststehen müssen und nach spätestens sechs Stunden eine Pause von mindestens 30 Minuten eingelegt wird.

Selbstverständlich kann eine Pause auch vorher gemacht werden, man kann die 30 Minuten auch in zweimal 15 Minuten Pause aufteilen. Kürzer geht aber nicht, da das dann keine Pausen im Sinne des Gesetzes sind.

Bei den oben beschriebenen Arbeitszeiten (Beginn 7.00 Uhr, Ende 15.30 Uhr abzüglich 30 Minuten Pause) bekommst Du acht Arbeitsstunden bezahlt.

Danke fürs Sternchen

Eine Pause wird in der Regel nicht bezahlt,also von deiner gesamten Zeit abgezogen  !

Ja aber eine Pause die ich ja machen muss, weil das schwäre körperliche Arbeit (Lagerarbeit) ist, die ich keine 7 Stunden am Stück bewältigen kann :D

@Inquisitivus

Ich habe auf dem Bau gearbeitet,da haben wir auch am Tag zwei Pausen gemacht,die wurden aber nicht gezahlt !

Nö. Pause ist Freizeit, aber ab 6 Stunden Arbeit am Stück gesetzlich vorgeschrieben.

Hää? :D Di e sagen mir immer ich kann Pause machen wann ich will, also muss ich 6 Stunden am stük drucharbeiten oder wie?

@Inquisitivus

Nein. Aber wenn du heute acht Stunden arbeiten musst, musst du nach spätestens sechs Stunden eine halbe Stunde Pause machen.

Wann, bleibt dir überlassen.

Pausen zählen nicht zu der Arbeitszeit, und werden demzufolge nicht entlohnt.

Was möchtest Du wissen?