Wird der Zwangsurlaub aufgrund des US-Shutdowns vom Erholungsurlaub abgezogen?

1 Antwort

Schwer vorstellbar, dass so der Urlaub flöten geht. Wenn gestreikt wird, geht ja ein Urlaubsanspruch ja auch nicht verloren. So was fällt berechtigterweise unter die Kategorie "höhere Gewalt". Warum sollte das in den USA anders sein ?

Naja, bei Streik bekommt man aber auch kein Geld, jedenfalls nicht vom Arbeitgeber. Wenn, dann wäre das jetzt ja eine Aussperrung, und da gibt es auch kein Geld.

@Firmian

dafür gibt es in dem Fall Streikgeld von der Gewerkschaft, wenn man denn Mitglied von ihr ist.

Ein shutdown ist wieder was anderes, bei einem Streik kann der Staat, als auch das Kapital Eigenverschulden der Arbeitnehmer anmahnen. Das ist aber bei einem shutdown unmöglich, weil da keinerlei Friedenspflichtverletzung vorliegt.

@voayager

Du kannst hier aber nicht das deutsche Recht zum Maßstab machen.

@Firmian

Sicherlich nicht, aber gewisse Parallelen gibt es doch, ergo können dann auch manche Analogien gezogen werden.

Urlaubsanspruch Zeitarbeitsfirma

Hallo,

ich bin seit über 2 Jahren bei einer Zeitarbeitsfirma beschäftigt. Ich habe einen unbefristeten Vertrag. In diesen 2 Jahren habe ich nur einmal, nämlich an Weihnachten/Sylvester 2012/2013 14 Tage am Stück Urlaub bekommen, dass auch nur, weil im Einsatzbetrieb Betriebsruhe war. Jedoch musste ich auch hier 1 Tag unbezahlten Urlaub nehmen, da mein Urlaub für 2013 nicht für die 3 Tage Urlaub, die ich benötigte, ausreichten. Resturlaub hatte ich keinen mehr (siehe Problematik unten).

Meine Disponentin beharrt stets darauf, dass ich pro Monat nur über 2 Tage Urlaub verfügen kann. Das heißt, im Januar 2 Tage , Februar 2 Tage etc. Länger Urlaub darf ich nur nehmen, wenn ich entsprechend die Tage angesammelt habe. Dies kommt jedoch kaum zustande, da ich JEDESMAL, wenn ich im "Nichteinsatz" war, genötigt wurde, Urlaub zu nehmen, soviel momentan zur Verfügung war, da ich ja kaum Stunden im Zeitkonto hätte (ca. 20 Stunden). Soweit ich weiß, ist das nicht rechtens, dass ich Urlaub nehmen muss für Nicht-Einsatz-Zeiten, denn ich würde ja meine Arbeitskraft zur Verfügung stellen?

Weiterhin ist es doch, wenn ich richtig informiert bin, so, dass mir ein Anspruch auf 14 Tage UNUNTERBROCHENEN Erholungsurlaub pro Jahr zusteht? Wie kann ich meine Ansprüche gegenüber der ZAF durchsetzen? Ich arbeite nun 2 Jahre dort und bin ausgebrannt und erledigt, körperlich schon stark angegriffen, werde immer wieder krank (auch längerfristig...).

Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Werde ich ein US Visum bekommen?

Mein ESTA Antrag wurde abgelehnt. Ich weiß nicht wieso aber auf der Ablehnung stand: 4$ obwohl ich ja 14$ mit der Kreditkarte bezahlt habe. Wird eine Ablehnung mit nur 4$ verrechnet oder habe ich mich beim Betrag vertippt?? Nun hab ich ein Visum beantragt. Formular ausgefüllt für B2, Nichteinwandervisum. Nun habe ich morgen einen Termin. Ich möchte wissen wie hoch meine Chancen stehen? - Ich wohne seit über 20 Jahren ist Österreich, bin in Tschechien geboren, habe aber von Anfang an (seit dem ich in AT lebe) Österreichische Staatsbürgerschaft. Bin seit kurzem in Pension und davor war ich eine lange Zeit Arbeitslos, weil ich alleinerziehende Mutter bin. Also habe ich kein hohes Einkommen und kann mit einem festen Job nicht beweisen dass ich unbedingt in Österreich leben möchte. (Habe im internet oft gelesen, dass ein Visum abgelehtn wurde wegen zu wenig Einkommen bzw keine Glaubwürdigkeit, dass man nicht illegal in die usa einwandern will) ABER ich habe vier Kinder zu Hause (Alter: 18, 17, 16 Jahre) 16 und 17 gehen zur Schule und die 18 Jährige macht eine Lehre. Ich bin alleinerziehende Mutter dieser Kinder. Und ich möchte mit meiner 18 Jährigen Tochter für zwei Wochen in USA bzw NYC Urlaub machen, das ist unser Lebenstraum. Und sie hat eine ESTA zusage, nur ich nicht. Nun, hat jemand mit US Visum Erfahrungen gemacht? Wie hoch ist meine Chance ein Visum zu bekommen bzw welche Unterlagen sollte ich am besten oder auf jeden Fall mitnehmen?? Mietvertrag? etc... DANKE für antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?