Wird der Betriebsurlaub vom Urlaub abgezogen?

5 Antworten

Er wird natürlich abgezogen. 

Betriebsurlaub bedeutet halt das der ganze Betrieb in einem bestimmten Zeitraum Urlaub macht.

Beziehen sich diese Urlaubstage auch auf die Sonn-und Feiertage oder sind da nur die Werktage gemeint?

Das kommt darauf an, ob Du Arbeitstage oder Werktage in Deinem Arbeitsvertrag stehen hast und ob Du einen Beruf hast an dem man auch Sonntags arbeitet.

Was arbeitest Du, Wo? Was steht im Vertrag?

MfG

johnnymcmuff

Selbstverständlich wird der Betriebsurlaub von Deinem Urlaubsanspruch abgezogen.

Sollten irgendwelche Feiertage in die Zeit des Betriebsurlaubs fallen, zählen diese Tage natürlich nicht mit, da Du an Feiertagen ja sowieso frei hättest.

Dasselbe gilt natürlich für die Sonntage - es sei denn, dass es in Deinem Beruf normal ist, dass Du auch an Sonntagen arbeiten musst. Dann ist aber ja in der regel dafür in der Woche ein Tag frei.

Wenn Betriebsurlaub angesagt ist, so wird dieser von Deinem Urlaubsanspruch abgezogen. Der Mindesturlaub beträgt 20 Arbeitstage oder 24 Werktage. Möglich, dass Du mehr Urlaub bekommst, das hängt dann von Deinem Chef oder einem Tarifvertrag ab. Es werden nur die Tage von Deinem Urlaub abgezogen, die Du sonst gearbeitet hättest.

Wochenende gilt nicht als Urlaubstage. Natürlich wird der Betriebsurlaub von deinen Gesamt-Urlaubstagen abgezogen. Du scheinst noch sehr unerfahren zu sein, sonst wüsstest du das. Deine Kollegen hätten dir diese Frage aber auch beantworten können.

Ja,wenn der Betrieb Urlaub macht,hast auch Du Urlaub.Wird also von Deinem Urlaub abgezogen.

Was möchtest Du wissen?