Wird beim Aufhebungsvertrag aus gesundheitlichen Gründen mit Einhaltung der Kündigungsfrist eine Abfindung auf das ALG 1 angerechnet zZ. beziehe ich schon ALG1?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Abfindung wird NIE auf ALG1 angerechnet! Egal aus welchen Gründen sie gezahlt wurde. Das Einzige, was passieren kann, ist eine Ruhezeit. Dabei wird das ALG1 aber nur verschoben. D.h. auch dann gibt es nicht weniger und auch nicht kürzer, sondern nur später.

Aber auch eine Ruhezeit kommt hier wegen Einhaltung der Kündigungsfrist nicht in Betracht. Also: Keine Sorge machen!

Meines Wissens käme eine Anrechnung prozentual nur in betracht,wenn die Abfindung die gesetzliche Kündigungsfrist verkürzen würde !

Was möchtest Du wissen?