Wir haben keinen Brückentag als einzige Schule?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei den sogenannten Brückentagen handelt es sich offiziell um bewegliche Ferientage.

Wie viele dieser beweglichen Ferientage in einem Schuljahr zur Verfügung stehen, wird vom zuständigen Ministerium landeseinheitlich festgelegt. Wie diese Tage dann verteilt werden, entscheiden die einzelnen Schulen selbst.

Anscheinend hat an deiner Schule die Schulkonferenz beschlossen, diese Ferientage auf einen anderen Termin zu legen.

Ok danke

Jede Schule tickt da anders. Was ihr jedoch tun könnt sollte nichts wichtiges am Montag sein wäre einfach geschlossen als Klasse nicht zu kommen und so zu tun als hätte jeder geglaubt es wäre frei gewesen. Das kommt auch glaubwürdig rüber und die ganze Klasse kann man nicht bestrafen aber ich denke das würde sowieso nicht klappen da es immer Leute gibt die aus Angst kommen würden. xD Fazit: Komme lieber am Montag. :)

Es sind an dem Tag keine Schulferien, also gibt es auch keinen Anspruch darauf, dass dann schulfrei ist. Wenn einzelne Schulen trotzdem schulfrei machen, was sie wahrscheinlich nur deshalb machen, weil die Lehrer einschließlich des Rektors auch nicht so gerne an solchen Brückentagen arbeiten, dann ist das eine individuelle Entscheidung der Schule bzw. der Schulleitung.

An deiner Schule gibt es wohl viele fleißige Lehrer, die am Brückentag den Unterricht nicht ausfallen lassen wollen. Oder Ihr ward nicht brav genug:-)

Ich meine, das war doch immer so, dass die Schulen entweder die ganzen Brückentage zu hat oder eine ganze Woche irgendwann am stück. da war doch was mit diesen beweglichen ferientagen...

Das liegt im Ermessen der jeweiligen Schulleitung und der Lehrer, ob frei ist oder nicht.

Was möchtest Du wissen?