Ich möchte einen Artikel aus Hong Kong bestellen. Muss ich Zollgebühren bezahlen?

3 Antworten

Also ich kann dir aus beruflicher Erfahrung sagen, das es sich bei dem Artikel 100% um ein Plagiat handelt. Mein Rat für dich ist, lass das sein, Du bekommst nur Probleme. Es entstehen nur kosten für eine Ware die es definitiv nicht wert ist. Solltest du noch Zweifel haben erkundige dich beim Service-Center vom Zoll, die sagen dir das selbe.

Ich möchte dir nur sagen, dass ich es auch schon einmal gemacht habe nur aus Shanghai und ich habe mehr als 2 Monate warten müssen !!!

Nicht nur mehr! Der Artikel wird vernichtet und dir wird die dafür angefallene Bearbeitungsgebühr + Bürokratiepauschale etc. auferlegt. Das kann sehr sehr teuer werden! Du musst zudem aufpassen, dass man dir keine bewerblichen Absichten bzw. gewerblichen Steuerbetrug anlastet weil dann wirds richtig übel. Einzig bei Kleinbeträgen die an der Steuer vorbei eingeführt werden könnte man von einer absehen. Man darf nie vergessen: Der behördliche Aufwand muss sich mit dem Steuerverlust ungefähr die Waage geben.

Oh ein Fachmann ohne Ahn...

Was möchtest Du wissen?