Will eine alte Küche aus dem Mietvertrag nehmen

5 Antworten

Wenn die Küche mehr als 25 Jahre ist ist sie Abgewohnt. Wenn Sie im Mietvertrag steht habt Ihr recht auf eine Neue. Sprecht mit eurem Vermieter, wieviel er bereit ist dafür auszugeben. Allerdings braucht er nur eine Neuwertige küche mit gleichen Funktionen zu gewähren. wenn Ihr mehr wollt z.B. Geschirrspüler müsst Ihr drauflegen. Lässt er sich nicht drauf ein, bitte Ihn die Alte küche zu entsorgen und die miete um den Preis der Küche zu mindern. Notfalls mit Hilfe des Mieterschutz.

Das ist eine Frage, die Du hier nicht mit uns besprechen muss!

Bespreche das mit Deinem Vermieter/Deiner Hausverwaltung.

Tipp: Schriftlich dokumentieren, vor allem auch was passieren soll, wenn Du ausziehst! Ablöse durch den Vermieter, musst Du den alten Zustand herstellen, oder, oder, oder,......

Rede mit deinem Vermieter - ohne den musst du den alten Zustand bei Auszug wieder herstellen.

Wenn du eine Veränderung an der Mietsache vornimmst, musst du den ursprünglichen Zustand wieder herstellen, wenn du ausziehst. Du solltest dich also auf jeden Fall VORHER mit dem Vermieter in Verbindung setzen.

Fest eingebaute Sachen gehen in das Eigentum des Hausbesitzers über, wenn sie nicht zerstörungsfrei wieder beseitigt werden können.

Das musst Du mit Deinem vermieter klären.

Tipp:

Jegliche Vereinbarung /Zusage am Besten schriftlich, sonst kommt das böse Erwachen.

MfG

Johnny

Was möchtest Du wissen?