Will Anwalt werden? (Machbar)?

5 Antworten

Erstmal ein sehr gutes Abitur.

Mit Hauptschulabschluss wirst du nicht einmal einen Ausbildungsplatz als Rechtsanwaltsgehilfe bekommen. Also klemm dich dahinter und mach erst einmal deinen erweiterten Realschulabschluss und dann gehst du aufs Gymnasium und macht dein Abitur.

Die Zulassung zum Jurastudium hängt sowaohl vom NC ab, als auch davon, dass du eine saubere Akte bei der Polizei hast.

Also würde ich es schaffen? Man muss mich motivieren

@GermanyEliteJo

Nein, nicht man muss dich motivieren.

Die Motivation muss aus dir selber kommen, sonst wird das nichts.

Du bist 18 und hast Hauptschulabschluss. Die Sachen die du für ein Jurastudium benötigst habe ich dir aufgezählt.

Ob du das Zeug, den Willen und die Motivation dazu hast, das hängt von dir ganz alleine ab. Denn das wird ein verdammt steiniger und langer Weg werden. Ich bin nicht in der Lage dein Lernvermögen, deine Intelligenz oder dein Durchhaltevermögen zu beurteilen weil ich dich nicht persönlich kenne.

Aber mit eisernem Willen ist (fast) alles machbar.

als erstes müsstest du dann das abitur machen. das ist die voraussetzung, damit du ein jurastudium an einer universität aufnehmen kannst. nach dem studium musst du dann durch die anwaltskammer als anwalt zugelassen werden. dann musst du dir eine kanzlei suchen, die dich als anwalt aufnimmt. schaffen kannst du es, es wird aber ein langer weg.

Um Anwalt zu werden, brauchst Du einen Universitätsabschluss in Rechtswissenschaft. Das Jura Studium dauert mindestens 7 Jahre und schließt mit dem 2. Staatsexamen ab. Nach dem Studium erwarten Dich spannende Aufgaben und ein vielseitiger Berufsalltag.

Nach dem Studium erwarten Dich spannende Aufgaben und ein vielseitiger Berufsalltag.

Naja, die einen sagen so, die anderen sagen so.  :-))

Du müsstest Dein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nachholen, sehr gut bestehen und anschließend ein Jurastudium abschließen. Das ist sehr, sehr schwierig, aber nichts ist unmöglich.

Du musst Abitur machen, daran führt kein Weg vorbei. Und dann Jura studieren.

Und mit viel Willen und Fleiß kannst Du das auch noch schaffen.

Was möchtest Du wissen?