Wildunfall - Reichen die Haare?!

3 Antworten

Hast du dem Förster Bescheid gegeben? Damit er nachsuchen kann. Sonst liegt ein verletztes Tier umher und quält sich. Der Förster stellt eine Wildschadenbescheinigung aus. Diese will die Versicherung sehen. Das ist wichtig! Kannst du auch im Nachhinein anzeigen, zusammen mit den Haaren und einer Ortsbeschreibung.

erst wird kontrolliert ob die haare vom unfallsort sind also ob es die rasse ist welche auch dort ist usw. also nicht das du bescheist.... und wenn alles feddig ist ... wird es wohl reichen.

ich weiß es net aber ich finde da du ein haar vom reh hast reicht das!bin mir aber net sicher srryyy ♥

wild autounfall mit reh

Hallo , ich hatte heute ein wild autounfall . Ich schildere mal in kurzfassung den Unfall:

Ich wollte zu meiner Tante auf den Geburtags und fuhr durch eine bundesstraße ich fuhr mit ungefähr 80 KM/h und dann hat es aufeinmal laut geknallt ich guckte mich in meinem Audi a6 um und sah dann das die Fenster auf der fahrer seite kaputt waren und die windschutzscheibe war halt gerissen ich bin ausgestiegen und hab gemerkt das der ganzen innen raum voller scherben splitter was auch immer war darauf hin wollte ich raus und die tür lies sich sehr schwer öffnen und dann habe ich den schaden von aussen gesehen und sah der flügel und beide türen und halt wie gesagt die fenster sehr kaputt waren , ich und meine familie ruften sofort die polizei und guckten dann was uns die ganze seite kaputt gemacht haben und haben gesehen das es ein reh tod am boden lag , dann kam auch ein förster und die polizei kam sehr schnell beide meinten dann des es bei einem reh die haft plicht versicherung übernehmen wird , wenigstens haben wir uns dann im krankenhaus nochmal untersuchen lassen und danach habe ich die versicherung nocheinmal angerufen und die meinten halt das die es nicht übernehmen . aber müssen die das jetzt übernehmen denn der schaden ist bei über 5000€ ich bin froh das mir und meiner familie dabei nichts schlimmes passiert ist aber es ist halt ärgerlich weil ich das auto erst vor 3 monaten gekauft habe

nun nochmal in ganz kurz :) Audi a6 (80-90kmh), Reh(ausgewachsen) kommt angerannt aber wir haben es nicht gesehen das ein reh angerannt kam obwohl ich nach vorne geguckt habe, fahrer seite komplett kaputt windschutzscheibe auch kaputt ,Polizei und Förster sagen das bei einem reh(ausgewachsen) die haft plicht es übernimmt, ich habe angerufen und meine versicherung meine das sie es nicht übernehmen.

was soll ich jetzt machen?

danke für schnelle antworten

...zur Frage

Beim Gebrauchtwagenkauf von Privatperson wurde Reimport verschwiegen - Arglistische Täuschung?

Hier habe ich mal wieder eine Frage an alle, die mir seit heute früh unter den Nägeln brennt. Vor 7 Wochen habe ich von einer Privatperson einen Gebrauchtwagen der Marke KIA gekauft. U.a. auch wegen der 7-Jahre KIA Mobilitätsgarantie. Der Wagen hatte zwei Vorbesitzer. Letzte Woche habe ich in einer KIA-Werkstatt in unserer Nähe TÜV+AU machen lassen. Da ging es dann schon los. Das Datum der Erstzulassung ist mir irgendwie unklar. Einmal steht 11.11.11 und woanders steht 18.01.12. Des weiteren gibt es eine Spurverbreiterung (von der ich nichts wusste), die nicht eingetragen war. Das wurde nun von uns veranlasst. So weit erledigt. Heute morgen sprang dann der Wagen nicht an, der Motor stank und wir riefen die Werkstatt an, ob sie uns helfen könnten, schließlich haben wir ja die KIA-Garantie. Da sprachen sie schon von einem Reimport-Fahrzeug. Wir wissen von gar nichts! Dann habe ich die KIA Hotline angerufen und die fanden unter der Fahrzeug-Ident-Nr. rein gar nichts. Dann könne es sich hierbei nur um einen nicht registrierten/gemeldeten Reimport handeln. Nach langem Suchen habe ich nun einen kleinen Eintrag im Benutzerhandbuch gefunden, wo eben nur KIA Slovakia vermerkt ist. Und so wie es nun aussieht, gelten bei Reimporten aus der Slowakei eben andere Garantieregeln und nicht die 7-Jahre-Garantie wie bei deutschen Fahrzeugen. So, was nun? Ist das arglistische Täuschung unseres Privatverkäufers oder hat er evtl. auch nichts davon gewusst? Allerdings hatten ja schon beide Vorbesitzer eine Inspektion in einer KIA-Werkstatt ausführen lassen. Da müssten beide doch schon aufgeklärt worden sein! Hat nun jemand eine Ahnung, wie es hier weiter gehen könnte? Natürlich nicht, wie ich das Auto wieder repariert bekomme, sondern wie ich zu der deutschen Garantie kommen kann? Denn schließlich war das mit ein Hauptgrund für den Kauf und damit wirbt KIA ja ganz groß! Vielen lieben Dank vorab für Eure Hilfe.

...zur Frage

als Versuchskaninchen herhalten?

Guten abend miteinander.

Heute war ich als Begleitperson beim Friseur. Dieser sprach mich dann an, ( Friseurmeister - Chef des Salons) ob ich mich als ''Modell'' bereitstellen würde. Denn in den Salon wird nächste Woche eine neue Arbeitskraft dazukommen, die seit 40 Jahren Frisörin ist. Nun muss der Chef ihr jedoch noch eine bestimme Schnitttechnik zeigen (vertikal). Deshalb fragte er mich, ob ich nicht als Modell herhalten könnte, damit er ihr zeigen kann, wie das aussieht und meine Haare sich außerdem dazu eignen. Er möchte dabei meine stufigen Strähnen, die bereits fast raus gewachsen sind, mit der vertikaltechnik schneiden. Er versicherte mir, dass er nicht zu viel abschneidet, da ich meine Haare Eigentlich wachsen lassen will. Außerdem wäre es komplett kostenlos inklusive waschen, föhnen & eben der Schnitt. Ich soll mich morgen melden ob ich kann oder nicht. Nun bin ich die ganze zeit am überlegen, ob ich es wagen soll oder nicht ... da einige Punkte dafür sprechen wie z.B. dass es komplett kostenlos ist, ich meine Spitzen sowieso schneiden wollte und es der Frisörmeister macht. Natürlich habe ich aber auch angst, da ich schon oft die böse Überraschung erleben musste, dass Friseure mir zu viel abgeschnitten haben und ich praktisch als Versuchskaninchen herhalten müsste. Allerdings ist der Salon wirklich gut und die Mitarbeiter & Chef sehr kompetent, offen und sympathisch.

Was meint ihr? Hat jemand Erfahrungen als ''Modell'' beim Friseur gemacht?

...zur Frage

Fahrerflucht Vorgeworfen.? wie soll ich handeln

Hi alle zusammen ich bin bisschen unter schock. Mir wird Fahrerflucht vorgeworfen gestern war die Polizei bei mir. Ich schildere jetzt meine Sicht.

Ich fuhr auf der Landstraße mit zwei Spuren es geht bisschen Berg runter und die Spuren fangen bisschen später an also sind beim runter fahren erst später gekennzeichnet aber es geht einmal gerade aus nach unten und einmal nach rechts zum abbiegen. ich habe mich an meiner Seite gehalten auf der linken Spur und vor mir fuhr ein rotes Auto wie es sich jetzt herausstellt ein VW Lupo er hat schon knapp 100 Meter davor angefangen zu blinken das er auf die rechte Seite will ich habe mir nichts dabei gedacht und fuhr weiter an meiner Seite und ja ich hatte auch Musik an im Auto aber auch nicht laut gewesen. Wie gesagt platz für zwei Autos dann plötzlich bleib er mittig und links von mir ist eine Leitplanke und er ich war schon bei der Hälfte mit den anderen Auto und er kam mir immer näher ich habe gas gegeben und bin schnell durch gefahren. habe dann nur im Rückspiegel Lichthupe mit bekommen und einmal normales Hupen hab aber nur gedacht das er sich aufregt mehr nicht und anstatt gerade aus zu fahren fuhr ich doch nach rechts weil da die Tankstelle ist in die Richtung dachte tanke noch schnell war dann mit allem fertig bin 1 stunde später heim gekommen. aus den Auto ausgestiegen und mir nichts gedacht ging dann rein und etwa eine weiter stunde später klingelt die Polizei bei mir. und sagt ja der andere wagen hat ein schaden naja wie es mir gesagt wird minimaler schaden Kratzer von 1,3 CM und den sieht man auch kaum auf den Bildern das sie mir gezeigt hatten ich hab dann bei mir geguckt sie fanden da Kratzer in etwa der gleichen Höhe wie von anderen Fahrzeug der Spiegel. Hab bisschen größeres Auto Nissan Qashqai und wie gesagt er hatte ein Lupo wie die Polizei mir mitteilte und sie sagten der hätte ein schaden und es würde bei mir auch passen.

Aber die Kratzer waren schon vorher da an der Beifahrer Tür das ist schon vor paar Monaten passiert als ich durch ein Wald weg fuhr.

Die sagten mir ich soll das jetzt erst mal so hinnehmen wie es ist. Und das ich noch ein Brief Bekomme Was erwartet mich den ? jetzt als ich der Polizei das genau so sagte haben die mir nicht wirklich geglaubt. Vielleicht weil ich sehr jung bin ? werde erst 19 in paar Monaten und habe noch Probezeit :( deswegen mache ich mir da sehr große Sorgen. Wäre da wirklich was würde ich auch stehen bleiben dafür ist es mir viel zu schade um solchen Ärger zu haben den ich jetzt habe.

War schon jemand in so einer Situation und wie ging es aus ?? bin echt am verzweifeln ich bin an mein Auto angewiesen ich muss jeden Tag 22 KM zur Arbeit fahren und das beste noch bin Automobilverkäufer passt ja sehr schön zu der Sache. ich weiß nicht was passiert wen die mein Führerschein weg nehmen kann ich die Ausbildung ja direkt vergessen.!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?