Wie viel wird von meinem Bruttolohn abgezogen, wenn ich meine Lehre anfange?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

aber als azubi muss man doch viel weniger steuern zahlen sagen meine eltern, sie wissen nur nicht genau wieviel

@tomtom93

Hast Du es denn nun schon mal mit diesem Rechner ausprobiert? Der rechnet es Dir ganz genau aus. Klar zahlst Du als Azubi weniger oder garkeine Steuern. Aber das liegt NICHT daran, dass Du Azubi bist, sondern an der Höhe Deines Einkommens.

@seefrank

aha das wusst ich nicht habs mal probiert und der lohn sieht gut aus, denke das haut hin danke

@tomtom93

Na dann viel Spaß am Ausgeben des Geldes, das Du ausgezahlt bekommen wirst. :-)

In diesem Einkommensbereich musst Du noch keine Lohn- und Kirchensteuer zahlen. Ziehe einfach mal 22 % (Arbeitnehmeranteil an der Sozialversicherung-Krankenkasse, Rentenversicherung und Arbeitslosenversicherung) ab, dann hast Du einen Anhaltspunkt.

Du musst ca. 20 % Sozialversicherungsabgaben zahlen. Steuern dürften nicht viele anfallen, da du so gerade an den Grundfreibetrag ran reichst. Das kannst du unter Lohnsteuertabelle googlen.

Hier kannst du es dir ausrechnen: http://www.nettolohn.de/

aber als azubi muss man doch viel weniger steuern zahlen sagen meine eltern, sie wissen nur nicht genau wieviel

@tomtom93

ein azubi mit deinem gehalt zahl gar keine STEUERN... nur versicherungsbeiträge

Was möchtest Du wissen?