Wieviel sollte man monatlich sparen?

5 Antworten

Du kannst vermutlich jetzt soviel sparen, weil Du bei den Eltern wohnst und deshalb wenige laufende Kosten hast. Es ist absolut sinnvoll, in der Situation viel zu sparen, um sich beizeiten eine eigene Wohnung, ein Auto oder wasauchimmer zu finanzieren. Danach wird es für eine Weile wieder schwerer, Geld zur Seite zu legen.

Spare halt das Geld, das Du entbehren kannst, ohne besonders auf etwas zu verzichten, das ist ein guter Anhaltspunkt.

Vielleicht passiert morgen schon irgendetwas schlimmes, dann nützt dir das ganze Geld sehr wenig.

das hängt davon ab wieviel Geld einem zur verfügung steht und was man damit vorhat! Wenn jemand nicht mal 50 EUR im Monat übrig bleiben dann kann man auch kaum mehr zur Seite legen. Wahrscheinlich hast du reiche Eltern die sich um dich kümmern und dir viel Geld zur Verfügung stellen, so dass du dir darüber keinerlei Gedanken machen mußt

Nein (: Ich gehe nach der Schule arbeiten und verdiene somit etwas Geld.

Du musst soviel sparen dass Dein Lebensstil nicht darunter leidet: Du bist noch jung und solltest auch nicht nur übers sparen nachdenken, zuerst Leben und dann sparen ist schon Richtig. Das Leben sollte man nicht einschränken wegen ein paar Euro mehr, es ist schon viel dass Du als junger Mann 500 Euro mtl. sparst, denk daran wenn Du 30 Jahre alt bist kannst Du hast Du einen schönen Betrag auf der Bank.

Nein sollte man nicht! Man sollte weniger über das liebe Geld nachdenken und mehr Leben (zumindest mit 18)

Was möchtest Du wissen?