Wieviel sollte man MINDESTENS verdienen um allein wohnen zu können?

5 Antworten

Genau soviel wie Kaltmiete, Nebenkosten, Strom, Einkäufe, Versicherungen und sonstige laufenden Kosten kosten plus der Anteil den man evtl bei Seite legen möchte. Das kann durchaus mit 1000€ möglich sein, aber für manche scheinen auch 5000€ nicht genug zu sein.

Ich denke wenn du dir eine kleine Wohnung so für die 300 bis 400 euro mtl. mieten würdest + strom & damit du noch was zum leben hast sprich essen & wenn du dir mal so was leisten möchtest denke ich bist du mit 1000 euro ganz gut dabei.

Also das hängt von vielen Faktoren ab! Es gibt kleine Wohnungen und große, es gibt teure Wohngegende und billigere! Und für den Mindestverdienst musst du ja auch noch dazu rechnen wie viel du neben der Wohnung noch zum leben brauchst! Aber du kannst davon ausgehen, dass du für eine kleine Wohnung um die 350€ und mehr brauchst. Das ist der Schnitt bei Studenten! (sprich ein Zimmer, Küche, Bad)...

Mindestens 374 plus Deine Miete warm , 400 Euro also ca. 800 Euro ( Mehr hat ein Harz 4 Empfänger auch nicht ) um alleine wohnen zu können ! Das war nicht ganz so ernst Gemeint ! Aber um nicht nur alleine wohnen zu können, musst Du schon zwischen 1200 und 1500 Euro Netto verdienen,denn Du willst ja nicht nur wohnen und Existieren Du willst ja Leben !!!!!

In einer kleinen Wohnung und ohne allzugro0e Lusuxgüter sollten 1.200 Euro ausreichen.

Du mußt ja auch Essen, Trinken, Versicherungen, Telefon uvam. einrechnen.

Was möchtest Du wissen?