Wieviel qm. mindestens sind erforderlich gestzlich pro Person in einer Wohnung oder spielt das keine Rolle?

4 Antworten

http://deutschesmietrecht.de/mietvertrag/ordnungsgemaesser-gebrauch/367-ueberbelegung-mietwohnung-kuendigung.html

Das sagt die Rechtsprechung

Aktuell fokussiert die Rechtsprechung darauf, dass für jede Person
etwa acht bis zehn Quadratmeter Wohnfläche zur Verfügung stehen sollten.
Überbelegung heißt: die Werte sind unterschritten. Dieser allgemeine
Grundsatz wird durch die Wohnungsaufsichtsgesetze der Bundesländer
konkretisiert, die vor Ort gelten.

Als Mindestmaß gelten für Erwachsene eine Wohnfläche von 10m², für Kinder 6m².

Auch in BW?

Nein, Gesetze gibt es da nicht direkt.

Bei Hartz 4 Bezug wird 45 m² für eine Person als ausreichend angesehen, weitere Person 15 m² und dann immer in 10 m² Schritten weiter.

Kinder haben z.B. kein gesetzliches Anrecht auf ein EIGENES Kinderzimmer, zwei Kinder in einem Zimmer ist also völlig normal.

als ausreichend

Nicht als ausreichend sondern als Obergrenze im Rahmen der Angemessenheit zur Bewilligung von  Transferleistungen

Mindestens 12 m²

Also 2 Personen können auf einer Wohnung nicht angemeldet sein wenn es unter 24qm ist?

@Bambuca

Korrekt - du kannst es natürlich als Firma anmelden, was dann aber unter Steuerhinterziehung fällt

@genius07

Andere sagen 8-10, wo haben Sie die 12 her?

@Bambuca

Wissen, wenn die Eltern eine Wohnung kaufen sagt das der Notar

@Bambuca

etwas anderes als der notar ;-)

@genius07

Gesetz ist gesetz und Notar ist nur Mensch 😂 

@Bambuca

Der Notar ist das Gesetz hahahaha ;-) er war es

Was möchtest Du wissen?