wieviel kostet mich eine einvernehmliche scheidung?

5 Antworten

Wenn es einvernehmlich ist wird es günstiger, weil dann z.B. der Antragsgegner (derjenige der NICHT die Scheidung einreicht) auf den Anwalt verzichten kann, wenn er ohnehin nur der Scheidung zustimmen will.

Der Antragssteller muss zwingend anwaltlich vertreten sein, also fallen hierfür Kosten an.

Wie lange es dauert hängt auch damit zusammen ob die Ehe länger als 3 Jahre gedauert hat, weil dann der Versorgungsausgleich von Amts Wegen durchzuführen ist.

Besonders Anfragen an die DRV in der Hinsicht haben immer eine gewisse Bearbeitungszeit.

Mein Vater hat das mal gemacht. Der wollte so schnell wie möglich aus der Ehe raus weil die Frau fremd gegangen ist. Hat ihn damals alles gekostet, was er hatte. Er war so blöd alles zu unterschreiben, was ihm die Frau vorgelegt hat, nur um da schnellst möglich raus zu kommen. Ende vom Lied: Die Frau (leider nicht meine Mutter) hat Haus, Firma und Kind bekommen, mein Vater durfte die Schulden der Firma behalten und war dann erst mal insolvent.

Suchen Sie einen Anwalt mit  der "Online Scheidung" so kann der Aufwand für Sie so gering wie möglich gehalten werden. Dies wird dadurch erreicht, dass die Kommunikation zwischen Ihnen und der Kanzlei überwiegend über das Internet und Telefon oder per Briefpost stattfindet und in der Regel kein Anwaltsbesuch vor Ort erforderlich ist. Bei Bedarf kann auch bei einer Online Scheidung ein persönlicher Besprechungstermin wahrgenommen werden ohne Mehrkosten. Suchen Sie nach Ehe-Scheidung-Online

Es gibt einen unabhängigen und frei Seite, die Unterhalt, Streitwert und Gerichtskosten für die Scheidung berechnet. Die Berechnung erfolgt sofort und ohne Anwalt und ist vollkommen frei. Alles andere ist doch Beuernfängerei ! http://scheidungskostenrechner.info/scheidungskostenrechner/scheidungskostenrechner.html

Danke für den Tipp, meine Unterlagen habe ich dann auf der empfohlenen Seite www.scheidung-einreichen.info eingegeben und einen Festpreis, der dem des Scheidungkostenrechners ähnelte.

Ich war mit der Rechtsanwältin Kaschube sehr zufrieden, sie hat mir vorher gesagt wieviel es kostet und hat mich die ganze Zeit freundlich und kompetent betreut. Der Kostenvoranschlag wurde penibel eingehalten. Meine Scheidung habe ich über http://www.scheidung-billiger.de eingereicht. 

Danke ...

Ist lediglich eine Unterseite von der Seite Ehe-Scheidung-Online, aber trotzdem sehr gut! Ich habe seinerzeit meine Scheidung einfach darüber eingereicht und war sehr zufrieden.

darüber bin ich auch zu meiner jetzigen Anwältin gekommen. Ist ein guter Tipp.

Was möchtest Du wissen?