Wieviel Haushaltsgeld für 2 Personen

5 Antworten

Guten morgen Makor74

Ich habe 2 Monate mal eine Finanzübersicht geführt weil es mich interessiert hat wofür ich eigentlich Geld ausgebe vll helfen dir diese Richtwerte ein wenig.

Ich bin nämlich auf einen durschnitt für Essen und Trinken von ca. 7 Euro gekommen und wenn du dann noch Pflegeprodukte dazu nimmst sagen wir mal du rundest auf auf 10 Euro was ein bissl viel wäre da Pflegeprdukte nicht gleich nach 1 Tag leer sind (In der Regel). kommst du halt auf 10 Euro Pro Tag.

Meine Berechnung bezieht sich nur auf 1 Person also liegst du für 1 Person bei ungefähr 300 Euro im Monat. Bei 2 verdoppelst du die Summe einfach auf 600 Euro was schon sehr größzügig ist.

Sonderzahlungen müsstes du selber mit einberechnen.

Nahrungsmittel werden übrigens günstiger wenn man mehr Kocht daher sind wahrscheinlich die 600 Euro auch noch zu viel aber durchaus realistisch.

Hallo, Danke für deine Antwort. So in etwa hatte Ich auch gerechnet, das man mit ungefähr 500€ auskommen müsste, da Ich ja die Getränke hole. Katzenfutter hole Ich auch schon mal. Eigentlich müssten Ihr so um die 400€ im Monat übrig bleiben.

Kompensiert deine Frau mit Spontankäufen Unbehagen, fühlt sie sich schlecht in eurer Beziehung? Wie geht ihr miteinander um,. wie ist der ton zwischen euch? Zeigst du ihr Liebe und Verständnis, beschränkt sich alles nur auf Finanzen? Du rechnest gut. Was du aber nicht berechnen kannst, sind Gefühle. Ich bin sicher, da ist was im Argen. Entweder sie hat ein suchtproblem oder ist anderweitig unglücklich. Das Geld an sich müsste gut ausreichen, da gebe ich dir recht. Aber das löst eure Probleme nicht. Sie hat diese Schulden angehäuft und braucht jetzt keine zusätzlichen Vorwürfe, setzt euch zusammen, nimm sie in den Arm und lass sie erzählen, und wenn es noch so unsachlich ist, und nichts damit zu tun zu haben scheint, lass sie berichten, wie sich fühlt, was ihr fehlt, was los ist. Mehr Transparenz, mehr Offenheit, mehr Liebe , all das musst du jetzt für die Frau aufbringen, die du aus Liebe geheiratet hast und für die du da sein willst!

Vielen Dank!

Lass Dir von Deiner Frau mal die Quittungen zeigen, was sie gekauft hat.

Es ist kaum möglich, dass sie von den 910 Euro nur Lebensmittel und Pflegeprodukte für 2 Personen gekauft hat und damit nicht ausgekommen ist.

nein, 910 Euro im Monat müsste selbst für eine Frau ausreichen ;) Schon mal daran gedacht, dass sie Spielen geht? Spielotheken usw. ;) Könnte den akuten Geldmangel erklären.

Sag ihr, sie soll ein Haushaltsbuch führen, einen Monat lang.
Erst dann sieht man, wo das Geld wirklich bleibt.
€ 5000, 00 kommen ja nicht von ungefähr, können sich aber schnell
zusammenläppern.

Ich tippe ja immernoch auf Spielsucht ... denn da geht das Geld sehr schnell flöten...meistens merken die Partner das noch nicht einmal, dass jeweils der andere ein solches Problem hat.

@MissRenault1988

An Deiner Stelle würde ich mich etwas zurück halten. Es ist nicht Deine Aufgabe solche Spekulationen anzustellen. Wenn es wirklich so sein sollte, ist das schon schlimm genug. Wenn jemand spielsüchtig ist, dann ist er ja auch oft nicht zuhause, das wäre dem User sicher aufgefallen.

Was möchtest Du wissen?