Wie viel Geld kann man täglich am Geldautomaten abheben?

28 Antworten

Das kann unterschiedlich sein. Solange das Konto gedeckt ist, wäre es sowieso egal. Da aber auch andere Kunden Bares brauchen, ist es häufig auf die genannten Beträge beschränkt!

Bedenke wo der Automat steht. Der im Bankgebäude kann unauffällig laufend von innen nachgefüllt werden. Der in einem kleinen Ferienort höchstens 2 bis 3 mal pro Woche durch die Geldtransporter. Daher die Mengen Einschränkungen, damit viele die Geld-Tank- Anlage nutzen können.

Das hängt davon ab, bei welcher Bank/Sparkasse du dein Konto hast.

Nutzt man die Automaten einer anderen Bank ist das Limit niedriger, und auch zwischen den Automaten der kontoführenden Sparkasse und denen anderer Sparkassen kann es Unterschiede geben.

Du hast jedoch die Möglichkeit dein Limit für Abholungen hochzusetzen. Erachte ich jedoch, falls es eher die Ausnahme sein wird, dass du über 500,- € am Tag benötigst, nicht für sinnvoll. Generell hast du aber die >Möglichkeit, falls es in deiner bank noch einen Kassenschalter gibt, dort direkt Geld ohne Begrenzung abzuheben. Bei manchen Banken gilt jedoch, dass du ab Beträgen über 4 TEUR das Ganze 3-4 Tage vorher anmelden musst.

Du kannst auch "anderer Betrag" anklicken und dann eine x-beliebige Summe eingeben. Allerdings ist deine Karte auf einen bestimmten Tagessatz eingestellt. Über diesen Betrag hinaus kannst du nicht abnehmen. Erst am nächsten Tag ginge das wieder. Viele Karten haben aber auch ein Wochenlimit, sodass du innerhalb von 7 Tage nur insgesamt Summe X abheben kannst.

Was möchtest Du wissen?