Wieviel Gebühr fällt beim Verkauf von Aktien an?

5 Antworten

Natürlich kann das sein. Wieso muss Dir der Berater das erst sagen? Du weißt doch, wieviel die Transaktionen kosten, Du hast eine Preisliste erhalten, in der alle Gebühren stehen, die berechnet werden.

Ich habe Erfahrung und rate Dir, Dich grundsätzlich vorher über alles Wichtige zu informieren, bevor Du so etwas Anspruchsvolles wie Geldanlage in Aktien beginnst.

Das kommt auf die Bank und/oder den Broker an. Ausserdem, welche Aktien es sind, z.B. USA oder deutsche. Insofern wird Dein Berater recht haben bezüglich der Gesamtkosten, NICHT pro Aktie, das wäre überteuert.

Bei meiner Hausbank (Commerzbank) würdest Du ca. 9-10 Euro zahlen, bei meinem Broker (cmcmarkets) ca. 6-8 Euro.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wieso weißt du nicht wie viel bei deiner Bank der Verkauf von Aktien kostet?

Die Gebühr fällt pro Verkaufsvorgang an. Wie viele das sind geht aus deiner Frage nicht eindeutig hervor.

Ja, je nach Bank liegen die Kosten für den Verkauf oder kauf um die 10 € dazukomm noch ein Aufschag für die Börse. Bei Verkaufswerten über 3000 €/je Aktie zahlst du einen Prozentualen Aufschlag.

Ja, die Banken müssen ja auch leben. Finde es unverschämt.

Meistens so 5€ Gebühr + Prozente.

Was möchtest Du wissen?