wieviel eigenkapital soll ich für ein haus um 450000 euro haben?

5 Antworten

Mindestens 90.000 € = 20% von 450.000 €. Sowie ein Einkommen von 1.800 € = Zins und Tilgung zuzüglich Dessen, was man eben zum Unterhalt der Immobilie, aber insbesondere zum Leben benötigt"

mindesten die 5% Nebenkosten + eventuell Makler die zu den 450.000 Euro noch dazukommen. Besser sind aber die Nebenkosten + 20%

ja und das Magnum für den Architektenm auch dazu

Alles - Man sollte mal über die deutschen Grenzen hinweg schauen - da wird erst Geld gespart um das Grundstück zu kaufen und wenn man wieder Geld hat wird das Fundament gegossen und eine Etage gemauert - dort wird dann auch gleich eingezogen und wieder gespart um weiter zu bauen. In anderen Ländern schmeißen sie nicht 30 % des Wertes den Banken in den Rachen...

wie soll das gehen dabist du ja mit 60 noch nicht fertig dann lieber miete

@bore30

Für das Geld welches du in Deutschland im ersten Jahr an Zinsen bezahlst kannst du fast schon das Grundstück kaufen. (kein Witz - ich habe mir mal die Zinstabellen angeschaut)

@monokulti

vielleicht wo du wohnst! Hier gibt es für 20.000 Euro max. ein Garagengrundstück

Der Berater rät immer 15 % sollte man an Eigenkapital bereit haben

150.000€ plus ein entsprechendes Einkommen, dann klappt das schon.

was ist deiner meinung nach ein entsprechendes einkommen? danke für die antwort

Was möchtest Du wissen?