Wieviel darf eine gute/normale Einbauküche kosten?

5 Antworten

Für eine GUTE Küche, die auch mind. 1 Jahrzehnt überstehen soll, muss man heute schon mind. 4500-6000 € einkalkulieren. Kommt natürlich darauf an, wie groß die sein soll - welche Schikanen Du wünschst und ob die erst angepasst werden muss bzw. zurechtgeschreinert werden soll, damit keine freien Ecken sind oder evtl. Schrägen in dem Raum sind etc. Es gibt auch schon recht ordentliche Küchen für einen kleineren Preis - aber richtig GUT fängt glaub ich dort an.

Das kommt sicher darauf an, wie gut bzw wie teuer die Küche sein darf... Man kann sicher eine Küche für 3000 Euro kaufen, denke ich, aber Bekannte von uns haben 32000Euro ausgegeben und unsere Küche hat 17000Euro gekostet...

Kenne auch eine Frau, die eine Küche hat, die mind. 15000 Euro gekostet hat - aber die nicht benützt;-) Die hat tatsächlich meine Tante - ihre Nachbarin gefragt - ob sie in deren Küche Reibepfannkuchen braten darf.........lol*

@Panikgirl

Naja, also wir benutzen unsere Küche schon, wir kochen darin sogar Futter für die Hunde lach

Ich habe mal eine IKEA-Küche durchgerechnet und kam mit Möbeln für eine 12 qm-Küche, aber ohne Kühlschrank, auf ca. 4000 €. Dabei waren Masiivholztüren in Birke (relativ teuer), aber es sollte mir ja auch gefallen. Habe bisher aber noch nicht alles gekauft, da mein Herd noch funktioniert. das ist doch das schöne an solchen Küchen - immer Stück für Stück...

Pauschal kann man das immer nicht sagen. Ich habe eine 12 qm große Küche. Möbel in U-form. Und ca. 10.000€ gezahlt. Hab aber auch ein 80-ger Induktionskochfeld.

Was möchtest Du wissen?