Wieviel Bussgeld muss man zahlen wenn man die Umsatzsteuer zu spät beim Finanzmant eingereicht hat?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei verspäteter Abgabe entsteht ein Verspätungszuschlag. Der darf lt. Abgabenordnung max. 10% der Steuer betragen. Der FA-Beamte hat also hier Spielraum. Am Anfang wird man nur schriftlich verwarnt, später folgt dann der Verspätungszuschlag. Bei verspäteter Zahlung entstehen Säumniszuschläge. Das sind 1% pro angefangener Monat.

"Der darf lt. Abgabenordnung max. 10% der Steuer betragen."
.
...also, und um genau zu sein: "der festgesetzten Steuer".
.
Das ist keine Krümelkackerei, sondern führt dazu, dass ein VerspZ auch dann festgesetzt werden kann, wenn es durch Vorauszahlungen zu einer Erstattung kommt. Auf diese Weise haben manche Unternehmer schon zweimal auf den selben Betrag VerspZ zahlen dürfen.
.
Da muss man ziemlich aufpassen.

Was möchtest Du wissen?