Wieviel € kann das Kind mit 18 noch Schüler von den Eltern fordern wenn es ausziehen will?

5 Antworten

Fordern? Ich höre hier immer fordern... wenn deine Eltern damit einverstanden sind, dass du ausziehst, steht dir als Schüler Unterhalt zu. Der ist gesetzlich geregelt und da kannst du dich im Internet schlau machen.

Wenn deine Eltern nicht damit einverstanden sind, dass du ausziehst, können sie dir statt dessen den Unterhalt in Naturalien, sprich Kost und Logis anbieten. Sie sind nicht gezwungen, dir Unterhalt zu zahlen, wenn du genau so gut zu Hause wohnen könntest.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich habe selber zwei Kinder erfolgreich großgezogen.

Danke, der Meinung bin ich auch!

der bedarf im eigenen haushalt liegt bei 735 euro. abgezogen davon werden eigenes einkommen, eventuelles bafög und kindergeld.

sollten die eltern mit dem auszug nicht einverstanden sein, gibts keinen unterhalt, da sie ans kinderzimmer verweisen können. sollten die eltern unterhalt mind. in höhe des kindergeldes zahlen, würde es auch dieses nicht an dich gezahlt werden.

du solltest also deinen auszugswunsch mit deinen eltern besprechen und planen. immerhin sind vor dem einzug erste miete, kaution, renovierungskosten fällig und die wirst du sicher nicht angespart haben. dazu kommt das du dann erstmal in einer leeren wohnung stehst und weiterhin möbel brauchst um überhaupt wohnen zu können. auch das hast du bereits angespart?

Unterhalt, also alles was du zwingend zum Leben brauchst, das kann man nicht pauschal sagen, halt nen Dach überm Kopf , Essen Kleidung und Schulsachen, der Rest ist privatvergnügen, den ein 18jähriger Jugendliche sich selbst leisten sollte in dem er Arbeiten geht.

"Fordern" können die Kinder Unterhalt. Wie dieser geleistet wird ( ZImmer, essen, kleidung) legen die Eltern fest. Wenn das Kind also ausziehen will, muss es sich das auch leisten können.

Also kommt drauf an wo du wohnst. 400 € Warmmiete musst du mindestens einkalkulieren. Ist halt schwierig. Kommt auf das Einkommen deiner Eltern an. Arbeitest du ? Ausbildung? Warum willst du denn ausziehen?

Die Kinder wollen ausziehen, weil sie sich zu Hause nicht mehr wohl fühlen, also aus Bequemlichkeit um keinen fürsorglichen Vater mehr zu haben der sagt was alles zu Hause zu tun ist. Die Kinder wollen einfach nichts mehr machen.

Was möchtest Du wissen?