wieviel % geht man mit der Versicherung bei einem Unfall mit 1000,00 € Sachschaden wieder hoch?

5 Antworten

Meistens auf der zweiuten Seite der Police stht das genau beschrieben. (Rückstufung des SF-Rabatts im Schadensfall) Die Schadenhöhe ist uninteressant. Auch für einen Bagatellschaden wird man hochgestuft. Daher wird einem die Möglichkeit eingeräumt kleine Schäden selbst zu übernehmen. Das kann man bis zum 31. Januar des Folgejahrs noch tun.

Nein, es kommt darauf an bei wieviel Prozent Du jetzt bist und dann ist es auch noch unterschiedlich bei den Versicherungen.

das ist von der schadenshöhe unabhängig und steht ganz genau hinten in deiner versicherungspolice! lg malli

Eine pauschale Antwort ist hier nicht möglich. Du kannst aus den Alllgemeinen Bedingungen für die KFZ-Versicherung entnehmen, in welcher SF-Klasse du im nächsten Jahr eingestuft wirst. Die entsprechende SF-Klasse ist von Versicherer zu Versicherer ggf. unterschiedlich. Es kann dir auch niemand (außer dem Versicherer selbst) aktuell sagen, wie sich dieser Schaden auf deine Versicherungsbeiträge auswirken werden. Dort gibt man dir aber gerne Auskunft. Die Bilder im Anhang sind ein Beispiel für eine Rückstufungstabelle, den richtigen Wert findest du in deinen Versicherungsunterlagen.

 - (Versicherung, Schaden)  - (Versicherung, Schaden)

2 Stufen , unabhängig von der Schadenshöhe

das sind in Euro??? 100 pro jahr oder wieviel???

@allein86

Hängt von der Versicherungsprämie ab, das ist sehr unterschiedlich.

Die Antwort ist falsch. Die Rückstufung ergibt sich immer aus den für den Vertrag gültigen AKB.

Was möchtest Du wissen?