Wieso wird man bestraft, auch wenn man manche Gesetze gar nicht kennt?

19 Antworten

Vieles sagt einem das Gewissen bzw. der gesunde Menschenverstand. Auch wenn man von einem Gesetz niemals zuvor etwas gehört hat, DARF es nicht vor Strafe schützen, weil sonst jeder, der eine Straftat begangen hat, sagen könnte, er habe nicht gewusst, dass es verboten ist.

Vieles sagt einem der gesunde Menschenverstand. Und wenn man jetzt wirklich gegen ein Gesetz vertößt, welches sich nicht selbstverständlich erklärt, dann hat man sich vorher vermutlich nicht ausreichend informiert.

Weil Unwissenheit nicht vor Strafe schützt. Und jedes Kind weiß, dass man anderer Leute Sachen nicht beschädigt oder zerstört. (Auch wenn es den Begriff "Sachbeschädigung" noch gar nicht kennt)

unwissenheit schützt vor strafe nicht,und sachbeschädigung hört man jeden tag hundert mal und ausserdem der intelligente mensch weiss das wenn er eine andere sache zerstört oder beschädigt das er unrecht tut

DH!

genau DH:-))

ne das stimmt so nicht

@sarrex

siehe meine Antwort

@sarrex

Sachbeschädigung war nur ein Beispiel. Es gibt durchaus auch andere Gesetze von denen man keine Ahnung haben kann.

@JackySmith

Beispiel: ein im Dschungel aufgewachsener Mensch (wie Mogli aus dem Dschungelbuch) wird dort eingefangen und hat noch nie andere Menschen gesehen, er wird einfach so in der Stadt rausgelassen und sieht einen Supermarkt und daß es dort Essen gibt. Er denkt sich nichts dabei, ißt sich satt und haut ab. Dafür kann er nicht verurteilt werden.

@JackySmith

welche?Mord,Totschlag,Körperverletzung,Diebstahl,kennt man natürlich alles nicht,nein,jibt ja keene zeitung fernsehen internet....allet noch nich erfunden

@DerTroll

mein lieber troll,ich denke dem ist nicht so,zumindestens kommt er dann in die geschlossene

@sarrex

Du bleibst immer bei den bekannten Sachen vo denen jeder Ahnung hat. Blätter mal das Gesetz durch. Du wirst sicherlich Sachen finden von denen kaum jemand Ahnung hat, da sie weitaus unbekannter sein werden.

@JackySmith

als da wären,führ doch mal ein fallbeispiel an

@DerTroll

waldmensch einfangen is ja auch schon ne straftat ihr könnt euch auch doof disskutieren fragt den gesetzgeber

@Mann1000

jein,bedingt Man1000...wenn er eine straftat begeht darf man ihn festsetzen....und das ist m.e.keine straftat

@Mann1000

klar ich meinte das auch anders troll hat geschrieben wenn man den waldmann einfängt und er da in der stadt misst baut usw..mir gings darum das er den waldmann nich einfangen dürfte- sollte eigenlich n spass sein

@Mann1000

bevor er mist baut --der waldmensch

Frei nach dem Motto: Den ersten hat jeder frei. Überleg mal, wo das hin führen würde.

Was möchtest Du wissen?