Wieso sind Butterfly Messer verboten?

5 Antworten

sie sind einerseits verboten, weil man damit beim öffnen so eine kleine "show" abziehen kann (deshalb gibt es heutzutage legale "übungsbutterflies"), die in der regel dafür gesorgt hat, dass die leute immer ein bisschen nervös wurden, wenn hinz und kunz an der bushaltestelle "geübt" haben, und andererseits eben, weil kurz vor dem verbot ein gewisser robert steinhäuser der meinung war, dass er mit einer schusswaffe in seine ehemalige schule einmarschieren und seine mitschüler mit kopfschuss umlegen musste, sodass der gesetzgeber mal wieder gezwungen war, der bildzeitung den wind aus den segeln zu nehmen.

ps: ja ich weiß, dass die frage vor 7 jahren gestellt wurde. ich bin zufällig über google darauf gestolpert und wollte meinen senf dazu geben.

pps: in allen anderen ländern der eu sind die dinger legal. wenn ihr also unbedingt eins haben wollt (es gibt aber wie gesagt auch die übungsdinger), dann macht doch einfach mal urlaub.

Liegt daran das in den neunzigern fast jeder Jugendliche so ein Messer hatte. Viele hatten ihres ständig dabei, egal ob Schule, warten auf den Bus etc. Aus langeweile wurde dann ständig damit rumgespielt (Der Butterfly gemacht) das hat viele ältere Menschen beunruhigt.....

Butterflies sind verboten, weil der Gesetzgeber es sagt.

Sie sind meines Erachtens nicht (un)gefährlicher als jedes andere Küchenmesser auch, aber unsere DamenHerren Politiker sehen das wohl anders.

Allerdings gibt es eine Ausnahme für Butterflies mit einer Klingenlänge bis zu 41mm (Schlüsselanhänger). Dieser ist lt. Feststellungsbescheid des BKA "okay".

Also ich für meinen Teil glaube dass sie verboten sind da sie ziemlich groß sind (von der Klinge her) und möglich mit einer zu bedienen. Zum Beispiel ein Küchenmesser was hier viel erwähnt wurde kann man wohl kaum mit einer Hand unbemerkt rausziehen und benutzen/nach der Tat tarnen (Fleischmesser). Ein butterfly jedoch kann man komplett mit einer Hand öffnen und schließen. Um dann noch mal auf dein spring Messer zurück zu kommen denke ich mal dass du es nicht ohne eine zweite Hand öffnen und schließen kannst da es sonst in den meisten Fällen verboten wäre. Ich hoffe ich konnte dir die Beweggründe der Regierung ein wenig klarer machen auch wenn all das zu 80% spekulation ist. :-)

Damit nicht einige Verrückte damit unter Leute gehen und andere bedrohen. Sonst darf man ja auch eine Machete mit sich führen, zB fuer Gartenarbeiten. Aber eben nicht wenn man unter Leute geht.

Was möchtest Du wissen?