5 Antworten

Das ist von Deinen bisher drei Fragen nun Deine zweite Frage nach IP-Anschriften bzw. deren Verschleierung. Was hast Du vor?

Gestehe doch dem von Dir verlinkten Artikel zu, dass damit auch die Schlafmützen geweckt werden sollen, die sich über ebay-Kleinanzeigen und vergleichbare Verkaufsplattformen gerne betrügen lassen, weil sie alle Sicherheitshinweise nicht beachten.

Hast Du eigentlich eine Genehmigung das von Dir verwendete Profilbild zu nutzen?

https://www.google.de/search?dcr=0&q=xenia+van+der+woodsen+before+and+after&tbm=isch&source=iu&ictx=1&tbs=simg:CAESrQIJJXUoI6zYEHUaoQILEKjU2AQaAggVDAsQsIynCBpiCmAIAxIo3hCdHJwciRztEJsc8BuGHJ4cnxyzMa48tTG2MdU73CWMPIsyujH9MBowtHTu6xu-N3881J7MJmyC_1OSPm8YXH2PWp25S5NtZ8JeFk3f8TIeP7bQASnlRAr9vIAQMCxCOrv4IGgoKCAgBEgTqiRM3DAsQne3BCRqOAQoYCgVibG9uZNqliPYDCwoJL20vMDI5NGpiCiIKDnN0cmVldCBmYXNoaW9u2qWI9gMMCgovbS8wNDA4dDhfChsKCHNob3VsZGVy2qWI9gMLCgkvbS8wMXNzaDUKGAoGYmVhdXR52qWI9gMKCggvbS8wMWY0MwoXCgRnaXJs2qWI9gMLCgkvbS8wNXI2NTUM&fir=elce-xuRdiUIGM%253A%252CBnwYJ7vv68dPcM%252C_&usg=__COzndEyV6qveIfSRqKNZiuhvkxE%3D&sa=X&ved=0ahUKEwj_yKnswrDZAhXRPFAKHRaCBKQQ9QEIPTAC&biw=1760&bih=839#imgrc=elce-xuRdiUIGM:

Oder begehst Du eine Urheberrechtsverletzung? https://dejure.org/gesetze/UrhG/106.html

Der Mann ist Profi und hat sich sogar die "Mühe" gemacht mit seinem gefälschten Ausweis ein Konto zu eröffnen. Wenn der sich in einem WLAN befindet, was nützt dir dann die IP-Adresse?

Internetcafe, Proxy, VPN, TOR...

Und schon gibts keine IP, die man "orten" kann. Betrüger, die das nicht nutzen, haben die Bezeichnung "Betrüger" nicht verdient.

Was willst Du orten wenn derjenige z.B. in verschiedenen internetcafes diese Aktionen durchführte ?

Man kann seine IP sehr einfach ändern.

Was möchtest Du wissen?