wieso kann ich von meinem sparbuch nix überweisen

8 Antworten

Hallo.

Generell kannst du dein Sparbuch im Online Banking nicht benutzen - warum? Ganz einfach, dein Sparbuch ist eine Urkunde, die den Vorleger dazu berechtigt Geld von dem Konto abzuheben und zwar nur dem, der das Sparbuch vorlegt. Da du deiner Bank im Online Banking nicht nachweisen kannst, dass das Sparbuch Dir auch wirklich vorlegt ist dies nunmal nicht möglich.

Es gibt aber die Möglichkeit ein sogenannten SB-Sparbuch (Selbstbedienung) zu eröffnen, bzw. dein Altes in ein sogenanntes umwandeln. Wenn du das gemacht hast, dann ist dein Sparbuch auch freigeschaltet, dass du damit Umbuchungen auf ein Referenzkonto machen kannst, aber nur auf ein bestimmtes, bei der Bank hinterlegtes, da das Sparkonto nicht als Zahlungsverkehrskonto genutzt werden darf. Das kannst du per Online Banking aber auch per Automat machen. Mit der Hinterlegung eines Referenzkontos ist gewährleistet, dass du an dein Geld kommst, aber es nicht für den Zahlungsverkehr nutzt.

Also: Frag nach einem SB-Konto

LG

BThree

Tja, dafür ist es halt ein Sparbuch. Das ist zum sparen da und nicht zum abheben. Um Geld vom SParbuch zu bekommen, muß man uaf die Bank gehen. Man kann lediglich aufs Sparbuch überweisen. War zumindest bei mir früher auch so.

Deine Sparkasse hat sicher eine Hotline für das Online-Banking. Die helfen Dir dort sicher richtig weiter. Wenn es die Funktion Übertrag bzw. Umbuchung gibt, vielleicht funktioniert dies. Eventuell ist das Sparbuch noch nicht freigeschaltet im Online-Banking-Vertrag? Ist Dein Girokonto als Referenzkonto richtig hinterlegt?

das geht nicht. du kannst nur draufzahlen und dir am schalter geld davon runter holen, is nunmal so

online-banking geht nur vom Girokonto, du kannst von deinem Sparbuch auf der Bank Geld "abheben" und wieder direkt auf dein Girokonto "einzahlen".

Was möchtest Du wissen?