wieso haftet frischhaltefolie so gut an gegenständen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es handelt sich hierbei um sog. "Van-der-Waals-Kräfte", welche die beiden Oberflächen zum haften bringen. Dies sind sehr schwache, intermolekulare Wechselwirkungskräfte, welche erst "spürbar" werden, wenn sie extrem "häufig" vorkommen, also bei Materialien, welche sehr glatt sind und damit eine große Kontaktfläche bieten (im Gegensatz zu Asperitäten, also bei sog. Mikro-Kontaktstellen).

ich denke das hat was mit monekularstruktor der folie zu tun , ich denke wie bei zwei fensterscheiben, die man mit den feuchten seite zusammen tut,aber physik war nie meine stärke bin auf eine professionelle antwort andererseits gespannt

Was möchtest Du wissen?