Wieso bekomme ich keinen freien Tag in der Woche?

5 Antworten

Du bist volljährig, daher hast Du keinen Anspruch auf einen freien Tag. Einfache wäre es, wenn man Fragen präzise stellen würde, dann könnte man auch bessere Antworten geben.

Der Samstag ist laut Arbeitszeitgesetz ein ganz normaler Arbeitstag für Volljährige. Sie müssen am Samstag arbeiten, wenn nicht in einem Tarifvertrag oder ihrem Ausbildungsvertrag etwas anderes steht. An Sonntagen und Feiertagen müssen Volljährige nicht arbeiten, allerdings gibt es hier viele Ausnahmen. Wenn Volljährige am Sonntag oder einem Feiertag arbeiten, steht ihnen ein Ersatzruhetag zu. Bei Arbeit an einem Sonntag müssen sie innerhalb von zwei Wochen einen anderen Tag frei bekommen. Bei Arbeit an einem Feiertag müssen sie innerhalb von acht Wochen an einem anderen Tag frei bekommen.

Volljährige müssen laut §15 Berufsbildungsgesetz für den Berufsschulunterricht freigestellt werden. Die Anrechnung der Berufsschulzeiten wurde durch ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts geregelt. Dieses Urteil findet im Arbeitsrecht Anwendung. Bei der Anrechnung der Berufsschulzeiten gilt laut Urteil folgendes:
Die gesamte Zeit in der Berufsschule, von Unterrichtsbeginn bis Unterrichtende (auch Pausen, Freistunden usw.) werden auf die Arbeitszeit angerechnet, allerdings nur dann, wenn der Unterricht sich mit den üblichen Arbeitszeiten im Betrieb überschneidet. Findet der Unterricht ganz oder teilweise zu Zeiten statt, in denen der Volljährige nicht im Betrieb arbeitet, muss keine Anrechnung erfolgen!
Wenn der Volljährige vor oder nach der Berufschule im Betrieb arbeitet, wird ihm auch die Wegzeit von oder zur Berufsschule auf die Arbeitszeit angerechnet.
Der Volljährige Azubi muss an einem Berufsschultag aber nur dann noch im Betrieb arbeiten, wenn nach der Anrechnung noch genügend Ausbildungszeit im Betrieb übrig bleibt, in der sinnvoll Ausbildung statt finden kann, also zum Beispiel mindestens 30 Minuten.

Nicht nur die Frage lesen.

Was steht denn zur Arbeitszeit im Ausbildungsvertrag? Montag - Samstag mit fünf Arbeitstagen? Wie viele Wochenstunden?

Der Berufsschultag ist ein kompletter Arbeitstag und muss auch so berechnet werden. Wenn Du eine Fünf-Tage-Woche hast, musst Du einen Tag in der Woche frei bekommen, egal ob Berufsschule ist oder nicht.

Wenn Du also am Mittwoch Berufsschule hast und Freitag, Samstag Urlaub, musst Du in der betreffenden Woche noch zwei Tage arbeiten.

meinte meine Chefin, da ich an dem Samstag arbeiten müsste ist das wie ein Freier Tag. Mittwoch habe ich Schule. Und nun das komische , sie meinte wenn ich keine Schule hätte (auch 8h) dann würde ich einen freien Tag bekommen.

Deine Chefin soll Dir da mal erklären, auf welcher Rechtsgrundlage das so ist. Mich würde es sehr wundern, wenn sie das könnte.

Lies mal hier:

http://www.azubi-azubine.de/mein-recht-als-azubi/arbeitszeit.html

Klingt für mich falsch. Trotz Schule hat man Anspruch auf 2 freie Tage pro Woche. Wenn sie dich dringend brauchen, wird dir der Tag, an dem du zusätzlich arbeitest, gutgeschrieben. Dafür müsstest du einen anderen Tag freinehmen können. Frag doch mal deine Lehrer in der Berufsschule...

du hast Anspruch auf 2 Tage frei in der Woche, egal welche Tage das sind.

1 Tag Berufsschule, 2 Tage Urlaub bedeutet also dass du diese Woche 2 Tage Arbeiten musst.

was dir deine Chefin sonst erzählt ist falsch!

Was steht in deinem Ausbildungsvertrag zu Arbeitszeiten und Urlaub? Greift ein Tarifvertrag? Gibt es einen Betriebsrat?

Was möchtest Du wissen?