Wielange ist die Kündigungsfrist bei Eigenkündigung nach 24 Jahren Betriebszugehörigkeit?

2 Antworten

Die Kündigungsfrist von 2 Wochen hat sich erledigt. Dafür tritt der §622 BGB an Stelle der vereinbarten Frist.

Da allerdings eine gleiche Frist für beide Vertragspartner vereinbart wurde sind jetzt für Dich 7 Monate Frist gegeben.

Ein Aufhebungsvertrag wäre zu versuchen.

Das ist ja dann wohl ein großer Nachteil bei der Jobsuche. Das mit dem Aufhebungsvertrag machen die nicht haben Kollegen auch schon versucht. Das problem ist das sie keine Arbeiter mehr bekommen bei dem Betriebsklima.

@ Maximilian112:

Da allerdings eine gleiche Frist für beide Vertragspartner vereinbart wurde sind jetzt für Dich 7 Monate Frist gegeben.

Die Klausel ist entschieden zu unklar formuliert, als dass daraus diese Konsequenz abzuleiten wäre!

@Familiengerd

OK. Das könnte durchaus sein. Eine Rechtsberatung wäre dann angeraten. Da gibt es dann sicher eine definitivere Antwort.

Steht alles in Deinem damals abgeschlossenen Vertrag, der hat heute noch Gültigkeit

Das ist mir soweit klar nur meine Frage wäre ob für mich dann auch die 7 Monate kündigungsfrist gilt weil ich mehr als 20 jahre dort arbeite.

Was möchtest Du wissen?