Wielange dauert es bis eine bank die Versteigerung eines Hauses beantragt

4 Antworten

dann würd ich recht schnell die Raten bezahlen! Die Bank kann nämlich in dem Fall den Kredit sofort weitergeben. Der neue Besitzer kann dann das ganze Geld von dir auf einmal fordern. Zahlst du es nicht wird dein Haus zwangsversteigert und du hast hinterher sogar trotzdem noch Schulden, aber kein Haus mehr. Eine Zwangsversteigerung bringt weniger Geld als das Haus wert ist. Den rest der Schulden mußt du trotzdem bezahlen

In den meisten Kreditverträgen ist die Kündigung bei Nichtzahlung von 2 aufeinander folgenden Raten angedroht. Mahnungen schreibt der Computer, also pennt irgendwer.
Wenn das Geld da ist also schnellstens Rückstände bezahlen, wenn´s nicht da ist vielleicht Ratenzahlungen der Rückstände verereinbaren und laufende Ratenzahlung wieder aufnehmen.
Wenn garnichts mehr geht wird´s die Bank irgendwann merken und das Darlehen kündigen und 4 Wochen Zahlungsfrist setzen zur Zahlung des Gesamtbetrages.
Dann lässt die Bank durch den Gerichtsvollzieher die vollstreckbare Ausfertigung der Grundschuldbestellungsurkunde zustellen und beantragt bei Gericht die Zwangsversteigerung und dann dauert es bis zu 2 Jahre bis die ZV über die Bühne ist.
Es gibt dazu ein gutes Forum wo man sich schlau lesen kann und auch Fragen stellen kann (kostenlos). http://www.forum-schuldnerberatung.de

Der Sachbearbeiter pennt total. Sowas dauert normalerweise nur drei Monate. Kommt auch drauf an, was im Vertrag steht.

kann sein, dass der Sachbearbeiter nicht so fit ist. Vielleicht "hofft" die Bank aber auch noch.

vielleicht, denn bei einer Versteigerung kommt meist weniger raus, als die Bank noch braucht.

Was möchtest Du wissen?