Wiedereigliederung abgebrochen wegen anderer Krankheit wer zahlt?

1 Antwort

Hallo Bannwaldsee, während der Reha hast Du Übergangsgeld von der Deutschen Rentenversicherung erhalten, danach warst Du ein paar Tage in der Wiedereingliederung, die von der Krankenversicherung bezahlt wird, wenn Du nun wieder arbeitsunfähig erkrankt ist, wirst Du weiter Krankengeld beziehen, sofern Du noch Anspruch darauf hast. Solltes Dein Anspruch auf Krankengeld schon erschöpft sein (die Krankenkasse zahlt maximal nur 18 Monate Krankengeld) , dann kann ich Dir nur raten, so schnell wie möglich einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente zu stellen und zeitgleich einen Antrag auf Arbeitslosengeld, damit Du Einnahmen hast. Ich wünsche Dir alles Gute.

Was möchtest Du wissen?