Wieder Staubläuse BITTE um HILFE?

 - (ungeziefer-in-wohnung, Staubläuse)  - (ungeziefer-in-wohnung, Staubläuse)  - (ungeziefer-in-wohnung, Staubläuse)

2 Antworten

Die auf dem Foto sehen nicht nach Staubläusen aus.

Übrigens gibt es Staubläuse in nahezu jeder Wohnung, wenn man nur genau genug schaut. Natürlich nicht in diesem massiven Aufkommen wie Du es hattest. Aber dass man hin und wieder so ein Tier sieht, ist völlig normal.

Wenn die Wohnung trocken ist, werden sie sich nicht vermehren können und es wird bei ein paar Einzelfällen bleiben.

Ganz lieben Dank für deine Antwort!

Beruhigt mich, dass du auch findest, dass sie nicht so aussehen. Nur: Das erste Bild sieht ihnen leider doch sehr ähnlich. Es waren ca. 15 auf einmal auf dem Boden, ein paar davon krochen an der Wand. Das erschien mir verdächtig viel. Hoffe nur so sehr, dass sie nach dem zweiten Vernebeln nicht wieder kommen, sonst wüsste ich keinen Rat mehr. :-(

Ja stimmt, das erste Bild sieht ihnen wirklich ähnlich. Die anderen nicht. Manchmal gibt es ein "Nest", das hatte ich zwei Mal. Also irgendeine Sache, die sie gern haben und wo sie sich aufhalten und vermehren können. Zum Beispiel eine Schachtel mit ein paar alten Büchern drin. Und wenn man das dann entsorgt, dann hat man seine Ruhe. Vorausgesetzt die Wohnung an sich ist nicht feucht.

@XY123XY123

Danke dir nochmals für die Hilfe!

An Grundlagen müsste ihnen wirklich ALLES entzogen sein. Habe nahezu alle meine Sachen weggeworfen, es hier trocken und sauber. Hoffe, dass es keine Staubläuse sind und falls doch, dass sie nun mit dem erneuten Vernebeln weg bleiben. Schicke die gesammelten Proben morgen einmal an eine Schädlingsbekämpfungsfirma zur Bestimmung und beobachte weiter. Sollten sie erneut aufkommen, sehe ich nur die Möglichkeit, einen Schädlingsbekämpfer direkt zu organisieren. Habe wirklich Panik, möchte mich in dieser Wohnung endlich wohlfühlen und kaum glaubte ich, nach dem Vernebeln Ruhe sei eingekehrt, kam eben nach ein paar Wochen das hier. :-( Bin wirklich verzweifelt und habe laufend Angstzustände. Hoffe wirklich sehr, dass sie weg sind oder eingedämmt bleiben, denn auf einem kleinen Part am Boden und auf der Wand alleine ca 15 ist für mich nicht genug eingedämmt. :-( Es waren ja mehrere Stellen, vor allem aber im Küchenbereich am Boden und an der Wand.

Das Wichtigste ist, ihnen die Grundlage zur Vermehrung zu entziehen. Wenn sie das nicht können, dann ist es auch egal, wenn man hin und wieder welche sieht.

Eigentlich sollte es keine Probleme mehr geben. Einige wirst Du wohl durch den Umzug miteingeschleppt haben, aber wenn die neue Wohnung trocken ist, dürfte auf Dauer alles passen. Ich drück Dir jedenfalls die Daumen, dass Du Dich bald wohlfühlen kannst!

@XY123XY123

Danke. Ja, nach dem Vernebeln erneut hoffe ich es SEHR! Es hätte anfangs schon keine Probleme geben sollen, aber sollten dies nun wieder welche gewesen sein, so haben sie sich schon ordentlich vermehrt, trotz der Bedingungen. Hoffe wie gesagt sehr, dass jetzt dauerhaft Ruhe ist.

Da Gegen Kannst du nicht viel machen :/ Kauf Dir ein Anti Staubläuse spray oder so xD Sonst Hole dir Hilfe durch ein kammer jäger der dir die Ursache vielleicht sagen kann sonst kann ich nichts weiteres machen :/

LG VeoBlack

Woher ich das weiß:Recherche

Lieben Dank für die Antwort.

Es muss doch etwas geben, das man machen kann. Das erste Mal Vernebeln hat auch geholfen, nur bin ich nicht sicher, ob sie das wieder sind oder andere. Kann ja keine Leute einladen oder mich in der Wohnung annähernd wohlfühlen mit lauter Ungeziefer. :-(

Dann Kann Ich Dir empfehlen Vernebeln Zu Machen Oder Eine Rauchbombe zu zünden. Jedoch Musst du bei der Rauchbombe Achten das du alles zu Hast wenn du Tiere hast musst du mit denen raus auch wenn du keine Tiere hast geh dann raus. Wenn Es Auch nicht geholfen hat dann Geh Zum Tierarzt der kann dir Vielleicht sagen was die Ursache ist Oder sogar helfen. Jetzt noch ne Frage: Waren Wände Oder so mal von Schimmel befallen oder sogar nass?

LG VeoBlack

@VeoBlack

Danke!

Nein, die Wände sind nicht das Problem bzw. Feuchtigkeit. Ich hatte in der vorigen Wohnung massiven Staublausbefall und durch den UMZUG direkt welche eingeschleppt gehabt. Hatte bereits vernebelt, auch erfolgreich, aber nach ein paar Wochen nun sehe ich diese hier wieder. Erneut vernebelt, nun ist wieder Ruhe. Nur frage ich mich, ob diese bleibt und habe massive Angst, es könnten wieder welche auftreten. Nach zwei Malen Vernebelns weiß ich nämlich auch keinen Rat mehr. Die Vernebler von Ardap wurden mir von Schädlingsbekämpfern geraten.

Da Kann Ich Dann Leider auch nicht mehr helfen... Die Letzte Möglichkeit wäre zum Tierarzt Zu Gehen Wenn Die Auch nicht helfen können weiß ich es auch nicht mehr :C

LG VeoBlack

Was möchtest Du wissen?