Wie zahle ich per Paypal?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist ganz einfach die Sache. Du gibst bei Pay-Pal deine Kontodaten ein und bestätigst dein Konto dann. Pay-Pal überweist dir 2 kleine Beträge (z.B. 11 und 06 Cent). Mit denen bestätigst du dann bei Pay-Pal dein Konto. Wenn die sich sicher sind, dass das auch wirklich dein Konto ist, kanns losgehn. Nach dem Kauf eines Artikels wird man meist automatisch zum Pay-Pal Konto weitergeleitet und muss hier die Zahlung bestätigen. Dann wird das Geld bei dir vom Konto abgebucht und beim Verkäufer aufgebucht. Besonders bei Überweisungen ins Ausland ist das nicht schlecht, weils schnell und unkompliziert geht. Außerdem bist du bis 500 Euro versichert. Wenn was schief geht, kriegst du dein Geld wieder zurück.

Außerdem bist du bis 500 Euro versichert. Wenn was schief geht, kriegst du dein Geld wieder zurück.

.

DAS ist kompletter Unsinn. paypal ist weder eine Versicherung (sondern eine reine Kulanzleistung), noch gibt es diese "500-Euro-Regel"...

Du kannst ein Guthaben auf dein paypal-Konto einzahlen (also überweisen) oder paypal bucht von deinem Konto oder Kreditkarte ab.

Dieses Konto muss du angeben. Du kannst auch mehrere Konten / Kreditkarteb in paypal anlegen. Bei einem Zahlungsvorgang kannst du das Konto auswählen.

Paypal prüft mit Testüberweisung (es werden ein paar Cents überweisen), ob das auch dein Konto ist, damit kein Betrug vorliegt. Du musst dann paypal auf Nachfrage mitteilen wie hoch der Überweisungsbetrag (die paar Cents) war.

Erst dann ist dein Koto für Abbuchungen freigeschaltet.

Du wirst wenn du etwas bestellt hast auf eine Seite geleitet, dort gibst du deine E-Mail Adresse und dein Paypal-Passwort an und bestätigst und schon hast du bezahlt. Um den Rest kümmert sich dann Paypal.

Paypal bucht vom hinterlegten Girokonto oder der Kreditkarte ab.

das steht doch sicherlich in den agb von pp

Was möchtest Du wissen?