Wie wird man sicherer beim Auto fahren fahranfänger?

5 Antworten

1: Relativ viel fahren. Das hilft immer um sicherer zu werden.

2: Fahrsicherheitstrainings machen. Am Anfang jedes Jahr eines und danach alle 3-5 Jahre. Wenn du irgendwann mal einen triffst, der meint, nach einem SHT kann er alles, erkläre ihn für Verrückt. Sowas muss ständig geübt werden und muss im Schlaf abrufbar sein.

3: Halt dich an die Dinge, die du im SHT lernst. Ich sehe es immer wieder: 

SHT wird gemacht, dort lernt man, und erfahrt man, wie man z.B. das Lenkrad richtig hält und führt, kaum ist man vom Hof runtergefahren wird die Lenkradhaltung genau so grottig wie zuvor-dann kannst du dir das Geld auch sparen ;)

LG

Üben, üben, üben.

Ich war als Fahranfänger extrem unsicher, das geht aber sicher jedem Menschen so.

Mittlerweile bin ich ein defensiver, aber sehr sicherer Fahrer. Das ist kein Hexenwerk.

Ich war als Fahranfänger extrem unsicher, das geht aber sicher jedem Menschen so.

Gibt die einen und die anderen.

Mir ist es von Anfang an extrem leicht gefallen-in der ersten Fahrstunde konnte ich bereits selbst das Auto komplett alleine fahren-davor saß ich noch nie hinterm Steuer. Bin in sowas eben begabt... Dafür mangelt es an anderen Stellen^^

Und es gibt die wirklich unsicheren-man muss eben das beste draus machen^^

LG

Learning by doing! Bin auch fahranfänger, habe im Januar den Lappen gemacht und seitdem knapp 1500km gefahren! Mittlerweile ist es zur Routine geworden und ich fühle mich sicher im Umgang mit diversen autos :)

Hallo! Die Routine macht es. Die besten Fahrer haben mal unsicher angefangen.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Übung macht den Meister. Fahr so viel und so oft Du kannst. 

Was möchtest Du wissen?