wie wird ehrenmord in deutschland bestraft?

17 Antworten

Grundsätzlich handelt es sich beim "Ehrenmord" um eine Tötung aus niederen Beweggründen, welche gem. § 211 StGB den Tatbestand des Mordes erfüllt. Der Täter stellt nämlich seine Wertevorstellungen über das Leben einer Person.

Für einen Mord gibt es zwingend eine lebenslange Freiheitsstrafe. 

Sorry, aber bei deinem Kommentar ist wohl nur der Wunsch der Vater des Gedanken. 

Es gibt in der Realität deutsche "Richter", die befinden das ein Mann, der seine schwangere Ex-Freundin hinterrücks erstochen hat (also eigentlich Doppelmord), eine Art "Rabatt" verdient hat, weil er sich „aufgrund seiner kulturellen und religiösen Herkunft in einer Zwangslage befunden“ hat.

Mal den Artikel lesen. Wem da nicht total schlecht wird, ist nicht mehr zu helfen.

http://www.faz.net/aktuell/politik/staat-und-recht/empoerung-ueber-urteil-kultureller-rabatt-fuer-ehrenmord-12863670.html

Wie ein Mord ohne Ehre.

Meiner Meinung zu human und die ganze Familie, die hinter dem Mörder steht und vermutlich im Familienrat beschlossen hat, kommt meist unbestraft davon. Hier besteht Handlungsbedarf staatlicherseits.

Ehrenmord ist Mord und erfüllt eben den Tatbesand des Mordes und wird nach unseren Gesetzen bestraft, so der Mord bei uns begangen wird.

Inwieweit ein Gericht hier Zugeständnisse aufgrund der Familienehre oder andere Einflüsse macht, kann keiner von uns sagen.

Wenn der Täter aus einem Land kommt, in dem Ehrenmord noch ausgeübt wird, könnte ich mir vorstellen, dass ein Gericht eine mildere Strafe ausspricht.

Der Täter sieht in seiner Tat wahrscheinlich keine Straftat, sondern die Rettung der Familienehre und die hat eben höchste Priorität.

Angenommen eine Muslima verliebt sich in einen Christen, was in derer Familie absolut nicht hingenommen wird, muss sie bei strenggläubigen Moslems mit dem Tode rechnen. Das können dann der Vater oder die Brüder sein, welche die Frau umbringen, so sie nicht bereit ist, sich von ihrem "Ungläubigen" zu trennen.

Sie vermutzt damit die Ehre der Familie.

Tendentiell würde ich mal sagen lebenslang + anschließende Sicherungsverwahrung, da Wiederholungsgefahr gegeben ist.

wie wird ehrenmord in deutschland bestraft?

am ehesten als Mord (Mordlust, zur Befriedigung des Geschlechtstriebs, aus Habgier oder sonst aus niedrigen Beweggründen,
heimtückisch oder grausam oder mit gemeingefährlichen Mitteln oder um eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken,)  https://dejure.org/gesetze/StGB/211.html

manchmal auch als Totschlag https://dejure.org/gesetze/StGB/212.html

Was möchtest Du wissen?