Wie wird die Wartung der Rauchmelder zwischen Mieter und Vermieter gehändelt.., Protokoll jährlich unterschreiben,beim Vermieter, dass man es als Mieter.......?

2 Antworten

Die Landesgesetze habeb hier leicht unterschiedliche Regelungen.

In BaWü ist es so, dass der Vermieter dafür verantwortlich ist, dass die Rauchmelder gewartet werden. Dies muss er im Zweifel auch nachweisen können.

Meiner handhabt es so, dass er eine Firma beauftragt, die das 1x im Jahr bei all seinen Immobilien macht.

Er kann aber auch den Mieter mit der Wartung beauftragen. Dann sollte er sich die Wartung vom Mieter schriftlich bestätigen lassen und diese Bestätigung clevererweise außerhalb der Mietwohnung (sondern bei sich) aufbewahren.

Na-ja, so´n Haus brennt ja wenn, samt Inhalt (Protokollen) und Rauchmelder ab.

Verwechseln Sie nur nicht einen Rauchwarner mit einem Feruemelder oder gar Feuerlöscher!

Mieter werden in der Regel angewiesen, einmal jährlich auf´s Kontrollknöpfchen des Rauchwaners zu drücken und merken dann, wenn es piept, dass der noch lebt^!1

https://deref-gmx.net/mail/client/gWr6T95xT6Q/dereferrer/?redirectUrl=http%3A%2F%2Fwww.infra-pro.de%2Fprodukte-dienstleistungen%2Fgeraetepass-wartungsheft

Schauen Sie mal , was es da gibt, zur Absicherung für mich als Mieter.

Ich rede ganz klar von Rauchmeldern... wenn aber meine Bude raucht, dann brennt es auch irgendwo und mein Haus ist ein altes Bauernhaus aus Holz,..... bis die Feuerwehr erstmal Wasser -Schläuche gelegt haben... ist evtl. schon alles abgebrannt.

Deshalb meine ich, sollte das Wartungsheft bei meinem Vermieter liegen und nicht da, wo es evtl. verbrennt. Ich will damit sagen...:allein nur aufs Knöpfchen drücken, damit ist es nicht getan !! (Der Versicherung mußt Du nachweisen, dass Du regelmäßig die Wartung gemacht hast, sonst kriegste nix!!)

@hardy24848

Es gibt zumindesten hier in Deutschland keine Verpflichtung zur Führung von Wartungsheften von Rauchwarnern durch Mieter!

...und Dein Link funktioniert auch nicht!

@hardy24848

... wer sagt das und wo steht das? Meine Versicherung hat danach noch nie gefragt und mein Berater/Makler auch nicht.

Was möchtest Du wissen?