Wie wird der Wert einer Aktie bestimmt?

5 Antworten

eine Aktie hat an der Börse selten ihren fairen Wert, den man mit der Fundamentalanalyse durch Berechnung des KGV,Buchwert,KUV etc. berechnen kann. In schlechten Börsenphasen wie aktuell liegt er aufgrund der pessimistischen Einstellung der Marktteilnehmer meist darunter und in einer guten Börsenphase wie zB. in 2006 liegt er meist deutlich darüber.Börse=Psychologie!

Der Wert ist eben das, was die Leute dafür bereit sind zu zahlen bzw. was die Inhaber dafür bekommen, wenn sie verkaufen. Der Prozentwert gibt ja nur die Veränderung im Vergleich zum Vortag an.

Neben dem aktuellen Wert, den die Börse bestimmt, gibt es den sogenannten inneren Wert einer Aktie, d.h. der Preis, den ein Unternehmensanteil effektiv wert ist, wenn man z.B. den aktuellen Umsatz des Unternehmens, seinen Immobilienbesitz etc. berücksichtigt. Es gibt unterschiedliche Methoden, diesen inneren Wert zu berechnen. Näheres dazu im Buch von Uwe Lang "Der neue Aktien-Berater". Unterbewertete Aktien sind einen Kauf wert. Derzeit sind praktisch alle Indizes weltweit unterbewertet. Zum Kaufen von Aktien eine sehr gute Zeit!

Die Börse ist ein Handelsplatz und der Preis einer Aktie wird nach Angebot und Nachfrage geregelt. Grob gesagt.

Angebot und Nachfrage

Was möchtest Du wissen?