Wie WG-Vertrag für das Innenverhältnis eines gemeinsamen Mietvertrages formulieren?

4 Antworten

Rein rechtlich bildet ihr eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR). Im Außenverhältnis steht jeder für die gesamten gemeinsamen Schulden ein. Im Innenverhältnis könnt ihr zwar VERSUCHEN, das vertraglich zu regeln. Wenn sich einer nicht an die Abmachung hält, haben die anderen erst mal schlechte Karten. Sie können also nur klagen. Das kostet dann erst mal wieder Geld

Kosten teilbar durch alle schriftlich festhalten ..am besten mit der pro Kopf anfallende Kosten ein Monat Kaution nehmen falls derjenige auszieht ohne Kündigungsfrist zu beachten müssen die anderen Wg Leute nicht für seine Kosten aufkommen würde das auch mit der Miete oder Anteil der Miete als Kaution mindestens in Voraus kassieren ..

Für den Strom würde ich eine Nebenkostenklausel vorschlagen. Diese dann entweder auf das Wohnverhältnis umschlagen oder auf die Zimmergröße. Die Kommunikationsmittel können in einer Kommunikationspauschale festgelegt werden.

Was möchtest Du wissen?