Wie werden Firmenwagen versteuert? (bei Bauleiter)?

1 Antwort

der geldwerte Vorteil wird bei dir pauschal mit der 1% Regel berechnet, da kann man nichts dran ändern - du könntest allerdings die tatsächlichen Fahrtkosten ansetzen - dazu musst du ein hieb- und stichfestes Fahrtenbuch führen.

Diese Entscheidung gilt immer für ein ganzes Kalenderjahr und ich weiss nicht, ob der AG das mitmacht... er bräuchte dein Fahrtenbuch ja jedes mal schon zur Erstellung der Lohnabrechnung.

Deine Berechnung habe ich mir jetzt nicht genau angeschaut... ich bin da auch nicht so voll drin (macht ja alles das Lohnprogramm ;-)), könnte mich aber schlau machen.

aber vlt. kriegst ja noch andere Antworten...?

Was möchtest Du wissen?