Wie vorgehen, bei hohem Lottogewinn?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1. keinem etwas erzählen.

2. Wenn man in einer Kleinstadt, oder auf einem Dorf wohnt, ein Konto in einer größeren Stadt eröffnen.

3. professionell beraten lassen.

4. Nicht die Arbeit kündigen.

Es kommt doch darauf an, wie viel du gewonnen hast. Bei richtig viel Gewinn, kommen sie zu dir nach Hause und beraten dich auch, geben dir Tipps wie du mit der Situation umgehen solltest.

Danke, gut gesagt!

Man muss doch damit an solche teile vom.lotte gehen die im ganzen Land verteilt sind und es denen geben und nicht im Kiosk. Mach vllt ein Video davon wie du damit zu hause bist und auf die uhr zeigst und aufs Datum, falls die an der Theke meint das es ihr gehört. Dann hast du eine größere Chance zu gewinnen falls ihr euch anzeigt.

Falls du gewonnen hast, niemanden etwas davon erzählen. Es werden Menschen geben die neidisch auf dich wären und Menschen die dein Geld möchtet und vllt dann Opfer bringen.

Wenn du eine große Summe im Lotto gewinnst, kommt jemand von der Lottogesellschaft und überbringt dir die Gewinnsumme. Der Besucher wird dir dann einige Tipps geben, wie man sich in so einem Fall am besten verhält. Vielleicht gibt er auch Tipps, was du mit so einer hohen Summe machen sollst/ kannst.

Würde ich in den Genuss eines solchen Gewinnes kommen, wäre das für mich kein Problem. Ich bin in der Baubranche tätig und wüsste sofort, was ich mit einem Teil einer solchen Summe machen würde. Da bräuchte ich keine Berater oder neue Freunde, die sich da gerne melden, so sie davon erfahren würden.

Deshalb sollte man über einen solchen Gewinn gar nicht sprechen. Unauffällig weiterleben. Wer einen Job hat, diesen nicht sofort kündigen, sondern das Arbeitsverhältnis erst nach einigen Monaten auflösen und sich dann darum kümmern, was man mit dem Geld machen könnte. Das dürfte zwar schwer fallen, aber man sollte da kühlen Kopf bewahren.

Angenommen du gewinnst im Eurojackpot 30 Millionen Euro, so kann diese Summe schon zum Problem werden, wenn man keine Ahnung hat wie man dieses Geld so einsetzt, damit man sein Leben lang daraus profitieren kann.

Es gibt jede Menge falscher Berater die sofort auf der Platte stehen, wenn sie davon erfahren.

Ich bin freiberuflich in der Baubranche tätig. Was glaubst du , wie oft bei mir das Telefon klingelt und ich um Spenden für dieses oder jenes gebeten werde. Sportgeräte für Schulen, Spenden an Kindergärten oder Hilfsorganisationen.

Mir hat niemand beim Aufbau meiner Firma geholfen, deshalb hält sich meine Spendenbereitschaft auch sehr in Grenzen. Das würde sich auch nicht ändern, wenn ich eine große Summe gewinnen würde.

bis 500 € wird in der Annahmestelle aufgezahlt, alles andere wird Unbar über die Hauptstelle geregelt/ beantragt....

Was möchtest Du wissen?